Ab Herbst gibt es in Österreich ein neues Schulfach: Finanzen

© Pixabay
Oftmals im Gespräch, seit 5. Juli ist es nun sicher: In Österreichs Schulen wird ab Herbst 2022 in ausgewählten Schulen ein neues Fach eingeführt: Finanzen.

Die Mehrheit der ÖsterreicherInnen fühlt sich finanziell nicht gut aufgestellt bzw. meldet, zu wenig über Finanzthemen zu wissen. Das soll sich nun ändern. Denn in insgesamt 30 ausgewählten Schulen soll nun ein Pilotprojekt gestartet werden, indem ein mal pro Woche das Thema „Finanzen” nähergebracht werden soll.

Laut verschiedenen Studien fühlt sich die Mehrheit der ÖsterreicherInnen finanziell nicht gut gewappnet, was das allgemeine Wissen über Finanzthemen betrifft. Mit Glück erfährt man das ein oder andere über die Eltern, bildungsfernere Familien haben oft gar keine Möglichkeit, entsprechende Finanzbildung zu erhalten. 

Das Projekt wird vorerst bis 2026 dauern und insgesamt 30 Schulen aus acht Bundesländern sind mit von der Partie. Es bleibt spannend.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ