Top-Themen:
In Kooperation mit
© Klarna

AboutYou und Klarna vertiefen Zusammenarbeit im DACH-Raum

Bislang konnten AboutYou-KundInnen in Deutschland und in der Schweiz nur sofortige Zahlungen über Klarna abwickeln. Jetzt starten der Fashion-Retailer und der Payment-Provider eine erweiterte Partnerschaft - und wollen sie auch groß angelegt bewerben.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Klarna-KundInnen haben in vielen Shops die Wahl: Sofortzahlung (Pay Now) oder Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen (Pay Later 30). Die Otto-Tochter AboutYou bot diese beiden Klarna-Optionen im deutschsprachigen Raum bislang nur in Österreich an.

Jetzt weiten der Fashion-Retailer und der Zahlungsdienstleister ihre Angebotspalette auch in Deutschland und der Schweiz aus: Ab sofort können auch in diesen beiden Ländern AboutYou-KundInnen über Klarna auf Rechnung zahlen. Das gab der schwedische Payment-Provider Ender der vergangenen Woche bekannt. 

Bereits in sieben Ländern verfügbar

Die AboutYou-Kundschaft in den Niederlanden, Österreich, Dänemark, Schweden, Belgien, Finnland und Norwegen kann sich bereits seit 2020 zwischen Klarna Pay Now und Pay Later 30 entscheiden. Weshalb die Einführung in Deutschland und der Schweiz so lange gedauert hat, ist nicht bekannt. Die neue Freiheit beim Bezahlen soll in einer gemeinsamen Werbekampagne kommuniziert werden, die auch die Liebe der Kundschaft zu Second-Hand-Mode beleben soll.

In Kooperation mit

FMVÖ