Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© Universität Klagenfurt

Univ.-Prof. Dr. Oliver Vitouch, Rektor der Universität Klagenfurt, und Dr. Christian Kubitschek, CEO der Anadi Bank

Anadi Bank und Universität Klagenfurt starten strategische Kooperation

Die Stärken von Wirtschaft und akademischer Welt vereinen: Anadi Bank und Universität Klagenfurt fördern im Rahmen einer Zusammenarbeit junge Talente und treiben gemeinsam die Entwicklung zukunftsträchtiger Themen wie Digitalisierung und KI in Kärnten voran.

Zentrales Anliegen der Kooperation zwischen der Anadi Bank und der Universität Klagenfurt ist dabei die gezielte Förderung herausragender Studierender. So soll die exzellente akademische Arbeit anerkannt und gleichzeitig die berufliche Entwicklung von Studierenden unterstützt werden. Die Studierenden sollen verstärkt Einblicke in den Arbeitsalltag erhalten, praktische Erfahrungen sammeln und ihre Fähigkeiten anhand konkreter Problemstellungen weiterentwickeln.

„Die Universität Klagenfurt ist, über die Grenzen des Bundeslandes hinweg, für die hohe Qualität ihrer wissenschaftlichen Forschung und Lehre bekannt. Wir bei der Anadi Bank haben das Potential einer Zusammenarbeit erkannt und blicken mit großer Vorfreude auf die gemeinsame Umsetzung“, sagt Christian Kubitschek, CEO der Anadi Bank.

Strategische Kooperation mit der Uni Klagenfurt bei Digitalisierung und KI

Das Zukunftsfeld der Künstlichen Intelligenz bearbeitet die Anadi Bank in ihrem internen Digital Banking-Bereich, in dem bereits rund 40 Prozent der Belegschaft (exkl. Filialen) arbeiten. Die Themen KI und Digitalisierung stehen aber auch in der Kooperation mit der Universität Klagenfurt, welche die Stärken von Wirtschaft und akademischer Welt vereint, im Fokus: Die Anadi Bank und die Universität Klagenfurt fördern dabei im Rahmen einer umfangreichen strategischen Zusammenarbeit junge Talente und treiben gemeinsam die Entwicklung zukunftsträchtiger Themen wie Digitalisierung und KI in verschiedenen Projekten und Formaten voran.

„Die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis ist ein bedeutender Wachstumstreiber. Als Digitalbank wollen wir aus Kärnten heraus in unserer strategischen Kooperation mit der Universität Klagenfurt einen spürbaren Beitrag leisten. Diese Zusammenarbeit liegt uns sehr am Herzen, denn der Schulterschluss von Forschung, Lehre und Anwendung kann umfangreiche Wachstumspotentiale heben und soll ein elementarer Baustein des strategischen HR-Managements sein. Dies umso mehr, da Themen wie KI, Blockchain und allgemein die Digitalisierung das kommende Jahrzehnt prägen werden“, so CEO Christian Kubitschek.

Gemeinsam den wissenschaftlichen Fortschritt und Young Talents fördern

Im Rahmen der Kooperation entwickelt die Anadi Bank – in enger Abstimmung mit den Instituten der Universität Klagenfurt – konkrete Themenbereiche, denen sich die Studierenden in Rahmen ihrer Masterarbeit widmen können. Masterarbeiten, die diese Forschungsfragen behandeln, erhalten eine Förderung von jeweils 1.000 Euro durch die Anadi Bank. Ziel dabei ist es, einerseits den Fortschritt der Forschung im Banking- und Digitalbereich auf einem akademischen Level voranzutreiben sowie darüber hinaus auch das Interesse der Studierenden für die ausgewählten Fragestellungen zu wecken. Darüber hinaus haben Masterstudierende die Chance auf eine monatliche Förderung in der Höhe von 300 Euro bereitgestellt von der Landeshauptstadt Klagenfurt und der Anadi Bank.

Eine Brücke zwischen Theorie und Praxis bauen

Zusätzlich soll auch der Praxisbezug des Studiums durch das Maßnahmenpaket erhöht werden. Eine Maßnahme ist beispielsweise das „Job Shadowing“: MitarbeiterInnen der Anadi Bank, die AbsolventInnen der Universität Klagenfurt sind, stellen den Studierenden ihren Job vor und bieten so exklusive Einblicke in die Praxis. Darüber hinaus planen die Anadi Bank und Universität Klagenfurt eine freiwillige Lehrveranstaltung, das Interactive Talent Program, in der die Studierenden in enger Abstimmung mit der Anadi Bank reale Projekte bearbeiten können. Dies ist nicht nur eine Möglichkeit für die StudentInnen, einen praxisnahen Einblick in das Arbeitsleben zu bekommen, sondern ermöglicht der Anadi Bank auch, junge Talente in einem Arbeitsumfeld kennenzulernen sowie von der Sichtweise dieser Generation zu profitieren.

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.