Top-Themen:

In Kooperation mit

Anleihe‐Premiere auf Dealfabrix: Erste Bank und Hypo Vorarlberg kooperieren bei Sustainability Bond‐Transaktion

© Erste Bank, Daniela Beranek

Ingo Bleier, Mitglied des Vorstandes für Corporate Banking & Markets

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Die Hypo Vorarlberg zeichnet Erste Group-Anleihe auf Blockchain-basierter Emissionsplattform Dealfabrix. Erlös der 10 Millionen Euro Anleihe wird für nachhaltige und soziale Projekte eingesetzt. So konnte Emission transparent und effizient platziert werden.

Die Erste Group Bank AG hat Ende Mai einen 10 Millionen Euro Senior Preferred „Sustainability Bond“ mit dreijähriger Laufzeit auf Dealfabrix emittiert. Gezeichnet wurde die erste über diese Plattform angebotene Anleihe von der Hypo Vorarlberg Bank AG, die bereits Ende 2018 zu den Investoren bei der ersten in Europa zur Gänze digital abgewickelten Emission eines Schuldscheindarlehens – ebenfalls via Dealfabrix – gezählt hat. Die gesamten Emissionsschritte, als auch Dokumentation der Anleihe mit der ISIN „ATDEALFBX2U1“ konnte auf Dealfabrix innerhalb von nur sechs Sekunden abgewickelt werden. Ein weiterer Vorteil der Plattform: Alle wesentlichen Informationen für eine Transaktion (Zeichnungsbestätigung, Anleihebedingungen, Prospekte, Finanzdaten und das Sustainability Framework der Emittentin) stehen Investoren auf einen Blick in der privaten Blockchain zur Verfügung.

Ingo Bleier, Mitglied des Vorstandes für Corporate Banking & Markets, dazu: „Effizienz, Transparenz und Sicherheit – das sind die Vorteile die Dealfabrix durch ihren papierlosen Ansatz bietet. Neben Schuldscheindarlehen und Konsortialkrediten können nun auch Anleihen innerhalb kürzester Zeit abgewickelt werden. Wir freuen uns darauf, diese zukunftweisende Plattform weiterzuentwickeln, damit weitere Investoren und Emittenten von dieser Innovation profitieren können.“

Und Wilfried Amann, Mitglied des Vorstandes bei der Hypo Vorarlberg: „Gemeinsam mit der Erste Group Bank AG ist es uns gelungen, eine erste Anleihetransaktion über die Blockchain‐basierte Emissionsplattform „Dealfabrix“ zu realisieren. Dabei sind hohe Effizienz und Sicherheit wichtige Merkmale, die eine digitale Abwicklung von Emissionen mit sich bringt. Ich bin überzeugt, dass Banken aber auch andere Branchen die Anwendungsmöglichkeiten und Chancen der Blockchain künftig stärker in Betracht ziehen werden.“

Die Erste Group wird den Erlös der über Dealfabrix emittierten Unternehmensanleihe für die Finanzierung von nachhaltigen und sozialen Projekten verwenden, die im Rahmen des Sustainable Finance Framework der Bankengruppe definiert wurden. Mitte Mai hatte die Erste Group bereits ihren allerersten „Sustainability Bond“ in Höhe von 500 Millionen Euro sehr erfolgreich auf dem Kapitalmarkt platziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ