Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© MediaBrothers

Armin Rogl, CEO und Founder der MediaBrothers

Armin Rogl, MediaBrothers: „Großartig, wenn AkteurInnen der Finanzbranche mehr Öffentlichkeit bekommen.”

Im Interview mit ForumF erläutert Armin Rogl, Founder der MediaBrothers, seine Beweggründe, das Sponsoring der Kategorie "Versicherungen" der Finance Marketer of the year Awards zu übernehmen und erklärt, was einen Gewinner/eine Gewinnerin ausmacht.

ForumF: Mitte April 2023 endete nach zwei Monaten das Online-Voting für die Finance Marketer of the year 2022. Was halten Sie generell von der Idee einen Award zu verleihen, der die herausragendsten Finanz-Marketer Österreichs würdigt?

Armin Rogl: Ich finde es großartig, wenn gerade in Branchen, in denen man die einzelnen AkteurInnen viel zu selten in ihrem Wirken wahrnimmt, mehr Öffentlichkeit bekommen und die Arbeit der Finanz-MarketerInnen Österreichs entsprechend geschätzt und auch gewürdigt wird.

ForumF: Sie fungieren als Sponsor der Kategorie „Versicherungen“. Was waren die ausschlaggebenden Beweggründe, die Auszeichnung zum Finance Marketer of the year zu unterstützen?

Rogl: Es freut mich, wenn kreative und innovative Arbeit durch Erfolg gewürdigt wird – die schönste Bestätigung für gute Arbeit und die soll vor den Vorhang geholt werden!

ForumF: Was macht einen Finanz-Marketer – Ihrer Meinung nach – zu einem würdigen Finance Marketer of the year-Preisträger?

Rogl: Ein erfolgreicher Finanz-Marketer of the Year ist für mich einE ExpertIn die Innovationen in zielgruppenadäquaten Inhalten erfolgreich transportiert und damit die gesteckten Ziele erreicht hat.

ForumF: Welchen Stellenwert haben Marketing- und Werbeawards – Ihrer Meinung nach – in der Finanz-Branche?

Rogl: So wie ich es wahrnehmen, im Vergleich zur Werbung zum Beispiel, einen unverdient viel zu kleinen Ich finde Marketingerfolge im Finanzbereich haben in der Vergangenheit vielleicht nicht immer die Anerkennung bekommen, die sie eigentlich verdienen. Dafür braucht es Veranstaltungen und Preise wie den Finance Marketer of the year Award der der österreichischen Branche die verdiente Bühne gibt.

ForumF: Der Finance Marketer of the year würdigt die Arbeit Österreichs Finanz-Marketer rückwirkend auf das Jahr 2022. Wie hat sich das vergangene Jahr 2022 für MediaBrothers entwickelt?

Rogl: Nach Corona ist vor der Inflation – soviel zu 2022 – ein spannendes Jahr mit vielen Änderungen für unsere Gesellschaft die auch in der Agenturbranche Platz für viele Innovationen bringen. Verstärkte Nutzung von KI Modellen im Targeting oder der Kreation, ein großer Fokus für viele KundInnen auf Employer Branding und Social Recruiting und für viele Unternehmen der Schwenk von der Budget-Gießkanne im TV auf zielgerichtete Bewässerung in Social Media, da unterstützen wir natürlich sehr gerne. Wenn man seine Zielgruppe dort erreichen will wo alle zuerst hinschauen, dann ist man bei uns richtig!

Gemeinsam mit dem Finanz-Marketing Verband Österreich (FMVÖ) sucht die Fachmedienplattform ForumF die tollsten, herausragendsten, cleversten und ausgefuchstesten Finanzmarketer 2022. Die Wahl zum Finance Marketer of the year wurden in einem offenen Online-Voting von 15. Februar bis 15. April 2023 ermittelt. Die Verleihung findet am 6. Juni im SAAL der Labstelle in Wien statt

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.