Top-Themen:

In Kooperation mit

Augen auf – here comes the sun!

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Dieser Kommentar – es sei gestattet – widmet sich der eigenen Sache. Und das geht freilich nur mit dem Blick über die Schulter, also in die verehrte Finanzdienstleistungsbranche.

Die eigene Sache ist ForumF und damit das einzige genreübergreifende Medium für diesen Sektor. Unsere Idee und Annahme, es braucht ein Schließen der beträchtlichen Lücke, war richtig. Die Lücke, um die es geht ist einerseits das Informationsbedürfnis der Fachleute der Branche, was sich denn so tut: neue Produkte, wer wird was, Marketingaktivitäten, Fusionen, Rechtliches und so fort. Andererseits gibt es bedeutende, sehr bekannte und oft auch weniger bekannte Unternehmen und Dienstleister für die Branche, die etwas zu sagen, etwas anzubieten haben.

So ein Medium kann nur funktionieren, wenn beide Seiten zufrieden sind – denn: ohne Leser kein Absender von Botschaften, ohne Unterstützer – kein Medium. Und das hat von Anfang an gut funktioniert, unser Dank gilt also dem tausende zählenden Publikum und den Partnern, die wesentlich zum wirtschaftlichen und inhaltlichen Erfolg beitragen.

Betrachtet man die Branche, so ist durchaus festzustellen, dass in der jüngsten Vergangenheit einige Hausaufgaben gemacht wurden. (Übrigens: gönnen Sie sich einmal ein „browsen“ durch das Archiv unserer wöchentlichen Kommentare der ForumF-Redaktion: Sie erhalten so einen schönen Querschnitt durch die Themen, die die Branche und die Öffentlichkeit bewegen!). Sie ist – möglichst objektiv betrachtet – gesund und gut unterwegs, bedenkt man jedenfalls die Schwierigkeiten der vergangenen zwei Jahre, die zu meistern waren.

Aber die Zeit bleibt nicht stehen. Die laufenden Herausforderungen, der Umbau der Geschäftsmodelle erfordern eine beträchtliche, andauernde Anstrengung. Haben wir die richtigen Ansätze, sind wir richtig aufgestellt, haben wir die richtigen Talente und Ressourcen dafür? Verstehen wir, wie Marketing im ersten Abschnitt 21. Jahrhundert funktioniert? Wir in ForumF sehen das als Aufgabe. Als Aufgabe, Sie dabei zu unterstützen. Deshalb haben wir in neue „Formate“ investiert: die Finance Marketer of the year Awards und die ForumF-Konferenz. Das wollen wir auch so beibehalten, für Sie, für unsere Partner. Ganz nach dem – Verzeihung, nun umgekehrten – Sprichwort: „wenn die Sonne der Erleuchtung hoch steht, werfen wir alle markante Schatten…“

Mit Ihrer aller Unterstützung – wir schaffen das, denn wir sind so!

Ihr Peter Neubauer

Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ