Banken-Kongresse im März am Wilhelminenberg

Wiener Bankenkongresse
© Wiener Bankenkongresse
Zum 15. Mal findet am 21. und 22. März im Hotel Schloss Wilhelminenberg der Firmenkundenkongress statt. Am 22. und 23. März folgt das Bankensymposium in derselben Location. Veranstalter ist Wolfgang Ronzal.

Der Firmenkundenkongress findet von 21. bis 22. März 2022 unter dem Motto „Das Firmenkundengeschäft neu denken. Vertriebsstrategien in turbulenten Zeiten“ statt. zu den Top Themen zählen die neuen Chancen nach Corona, wie Erträge im Firmenkundengeschäft gesichert und ausgebaut werden können und inwiefern Nachhaltigkeit ein Erfolgsfaktor im Firmenkundengeschäft ist. Unter anderem die Dipl.-Betriebswirtin Karin Göbel und Wolf Hirschmann von www.slogan.de halten jeweils eine Keynote.

Das direkt anschließende Bank-Management-Symposium von 22. und 23. März 2022 behandelt die digitalen Trends im Privatkundengeschäft. „Die Beraterbank der Zukunft“ ist dabei das Generalmotto der Tagung. Es werden dabei Themen wie #beyondCorona: Die Weichen für die Zukunft, das Spannungsfeld Digitalisierung versus persönlicher Beratung, wie man erfolgreich mit regionalen Ökosystemen umgeht, dem innovativen Online-Vertrieb, wie Kunden durch digitale Services begeistert werden können, Finanzkompetenz als weibliche Lebenskompetenz und wie das Plattformgeschäft die Zukunft der Banken sichert.

Bei beiden Kongressen werden praxisorientierte Plattformen für den Länder- und Sektorenübergreifenden Erfahrungsaustausch geboten. Die Kongress-Leitung hat Prof. Dr. Anton Schmoll von www.diebasis.at, der beim Bank-Management-Symposium auch eine Keynote hält.

Die detaillierten Programme der Konferenztage finden Sie unter http://www.wienerbankenkongresse.eu. Außerdem gibt es ein Ticket-Sonderangebot „Zwei kommen, nur eine® zahlt”!

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ