Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© WARDA Network

Die Markenkampagne 2023 für Debit Mastercard

Bist du debit!: Die Markenkampagne 2023 für die Debit Mastercard

Mastercard baut eine neue Markenkampagne auf dem erfolgreichen „Bist du debit!“-Slogan auf. Einfach, schnell und sicher: Im Fokus stehen die Vorteile der Debit Mastercard.

Den Alltag zu besonderen Momenten machen: das ist unbezahlbar und Kern der Markenkampagne 2023 für die Debit Mastercard. Denn die Debit Mastercard bündelt alle Vorteile der Bankomatkarte und lässt KonsumentInnen damit sowohl weltweit als auch online bezahlen. Dank der sofortigen Abbuchung vom Konto behalten sie zudem einen guten Überblick über sämtliche Ausgaben. Das geht Hand in Hand mit einem starken Trend: 93 Prozent der ÖsterreicherInnen kaufen heutzutage über das Internet ein. Mit der neuen Markenkampagne zeigt Mastercard die Möglichkeiten der Debit Mastercard in alltäglichen Lebens- und Einkaufssituationen – offline wie online.

Die Kampagne läuft in Österreich von Oktober bis Dezember 2023 und wird großflächig ausgespielt: In drei humorvollen Kurzfilmen werden die Möglichkeiten der Debit Mastercard auf allen Plattformen veranschaulicht, ergänzt wird dies von November bis Dezember durch verschiedene OOH-Werbungen in urbanen Bereichen in ganz Österreich. Abgerundet wird die Kampagne durch das Branding einer Linzer und einer Wiener Straßenbahn, ein Mural im 7. Wiener Gemeindebezirk sowie klassische Print-Ausspielungen. „Egal ob man einkauft, reist, bummelt, online shoppt oder auf einen Kaffee geht – die Debit Mastercard ist die Karte für alle Fälle. Sie steht für weltweite Akzeptanz, für einfaches, schnelles und sicheres Bezahlen – auch online. Diese Leichtigkeit zeigen die Sujets der Kampagne, die erneut mit dem bekannten Slogan ‚Bist du debit‘ spielt“, so Nicole Krieg, Leitung Marketing und Kommunikation Mastercard Österreich.

Österreichische Kampagne baut auf Leichtigkeit und Humor

Die Debit Mastercard wird in der Kampagne humorvoll zur „Macht-das-Handy-zum-Börsl-Karte“ oder zur „Hallo-liebes-Kipferl-Karte“. Ergänzt werden die Claims mit dem Ausruf „Bist du debit!“, der mit dem österreichischen Ausdruck „Bist du deppert“ spielt. So lauten Sujets beispielsweise: „Deine Gehen-wir-auf-einen-Punsch-Karte. Bist du debit! Mit der Debit Mastercard, deiner Bankomatkarte, einfach, schnell und sicher online bezahlen.“ Dadurch wird die menschennahe Markenpositionierung von Mastercard gestärkt und gezeigt, dass eine Karte mit Mastercard-Logo einfach mehr kann.

Die Phrase „Bist du deppert!“ ist in Österreich stark verbreitet: 94 Prozent der ÖsterreicherInnen ist der Ausdruck geläufig, 83 Prozent bewerten den Bezug der Kampagne auf die bekannte Redensart als leicht erkennbar. Die Kampagne 2023 soll alle ÖsterreicherInnen weiter ermutigen, ihre eigenen „Bist du debit!“-Momente zu erleben, wenn sie zum Beispiel mit der Debit Mastercard schnell, sicher und einfach bezahlen.

Debitkarten als verlässliche Alltagsbegleiter

Dass Debitkarten fest im Alltag der ÖsterreicherInnen verankert sind, zeigen auch die Zahlen: In Österreich hatte 2022 jede Person im Schnitt 1,5 Debitkarten, kontaktloses Bezahlen gilt mittlerweile als Standard und die Umstellung aller Bankomatkarten auf die Debit Mastercard wird in Österreich Ende 2023 nahezu abgeschlossen sein. Vor diesem Hintergrund werden die Vorteile der Debit Mastercard in der Kampagne durch den Blick auf verschiedene Alltagssituationen herausgestellt: Die Debit Mastercard begleitet KonsumentInnen dort, wo sie gerade sind, in den vielen kleinen und großen Momenten des Alltags und macht diese durch das einfache Bezahlen „priceless“.

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.