Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© SKN St. Pölten

Matthias Gebauer, Geschäftsführer Wirtschaft SKN St. Pölten, Mario Mikikits, Leitung Akzeptanzgeschäft card complete

card complete freut sich über neuen Businesspartner SKN St. Pölten

Dank Kartenterminals von card complete kann im Heimatstadion des Fußballklubs SKN St. Pölten bereits komplett bargeldlos bezahlt werden. Damit ist die NV Arena ein Cashless-Vorbild für Großveranstaltungen wie Fußballmatches, Konzerte und Festivals.

Der Fußballklub SKN St. Pölten darf mit card complete ab sofort einen neuen Businesspartner an Bord begrüßen. Der Kickoff der Partnerschaft fand bereits mit der Systemumstellung der NV Arena in St. Pölten auf bargeldloses Bezahlen statt. Das Heimatstadion des SKN St. Pölten wurde mit mehr als 30 Terminals von card complete ausgestattet. Das ermöglicht den bis zu 8.000 BesucherInnen der NV Arena Speisen und Getränke ganz einfach und schnell mit Bankomat- oder Kreditkarte, dem Smartphone oder Wearables beim Kiosk zu bezahlen – ohne lange Warteschlangen an den Kassen. Damit steigt der Mehrwert für Fußballfans, aber auch für alle weiteren Besucher:innen von Großveranstaltungen, die regelmäßig in der NV Arena stattfinden. Als neuer Businesspartner wird card complete auch auf den LED-Banden im Stadion zu sehen sein.

Matthias Gebauer, Geschäftsführer Wirtschaft SKN St. Pölten: „Nachdem bereits die Bezahlterminals von card complete in der NV Arena im Einsatz sind, freut es mich sehr, dass wir card complete ab sofort auch als Sponsoringpartner beim SKN St. Pölten begrüßen dürfen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Mario Mikikits, Leiter des Akzeptanzgeschäftes bei card complete: „Wir als card complete freuen uns sehr, dass wir neben der Ausstattung der NV Arena mit Terminals für bequemes und sicheres bargeldloses Bezahlen, mit dem SKN St. Pölten eine Partnerschaft als Business- und Sponsoringpartner eingehen. Eine spannende Verbindung zweier erfolgreicher Teams, die neue Türen und Möglichkeiten eröffnet“, und ergänzt: „Unser Ziel ist es, eine breitere Zielgruppe anzusprechen, weitere Business-Partner zu gewinnen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Wir sind überzeugt, dass diese vielversprechende Zusammenarbeit, nicht nur den SKN St. Pölten, sondern auch unsere Geschäftsziele vorantreiben wird.“

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.