Change is constant. Auch in den Räumlickeiten von Nagler & Company in Graz.

Am 23. Juni 2022 wurden die neuen Büroräumlichkeiten von Dr. Nagler & Company, mit einem Office Opening, feierlich präsentiert.

  

Weshalb hat sich Ihr Haus dazu entschieden, neue Räumlichkeiten am Joanneumring 18 zu beziehen?

Die Büros von Dr. Nagler & Company in Österreich und Deutschland bilden für uns die Ausgangspunkte, von denen aus unsere Consultants für ihre Projektarbeit beim Kunden eingesetzt werden. Die Pandemie hat das Arbeitsmodell in unserer Branche verändert. Deutlich weniger Reisezeit und mehr Remote-Arbeit waren die Folge. Damit wir unter diesen neuen Rahmenbedingungen moderne und attraktive Arbeitsplätze bieten können, haben wir uns für den Umzug in neue Räumlichkeiten entschlossen. 

Welche Anforderungen wurden dabei berücksichtigt?

Eine zentrale Lage und genügend Freiraum für das geplante Wachstum waren zwei der Hauptkriterien. Eine moderne und smarte Büroausstattung soll unser Team bei der Arbeit unterstützen und ein großer Kreativ-Raum bietet die Möglichkeit, innovative Ideen zu entwickeln und ihnen nachzugehen. Unsere Räumlichkeiten sind darauf ausgelegt, ein Ort des Austausches und der Begegnung zu sein. Auch ökologische Gesichtspunkte haben wir bei unserer Ausstattung mit aufgenommen. Sämtliche Arbeitsplätze, als auch das Office selbst sind mit einer smarten Steuerung versehen und erfüllen somit die Anforderungen an einen modernen Arbeitsplatz. Für interessierte gibt es auf unserer Webseite die Möglichkeit, in einem virtuellen Rundgang das neue Büro zu erkunden.

Welche Herausforderungen gab es zu überwinden?

Der Beruf des Consultants bedeutet, dass wir stets dort sind, wo wir gebraucht werden. Unser Team arbeitet in Projekten, welche über die gesamte DACH-Region verteilt sind. Des Weiteren gibt es für unsere MitarbeiterInnen keinen verpflichtenden Arbeitsort und sie können ihre Tätigkeit aus ganz Österreich erbringen. Die Büros in Graz und Wien bieten eine gemeinsame Basis außerhalb des Homeoffice.

Wie geht es für Nagler & Company in Österreich weiter?

Chance is Constant. Wir als Spezialisten für die Finanzindustrie empfinden die Veränderungen und Neuerungen im Bankgeschäft als unsere Leidenschaft. Komplexer werdende Märkte und sich verändernde regulatorische Rahmenbedingungen sind herausfordernd und erfordern das Verständnis für projektübergreifende Zusammenhänge. Wir sehen uns dabei als Bindeglied zwischen Fachabteilung und IT.

Welche Lessons Learned haben sich aus den vergangenen Jahren ergeben?

Nachhaltigkeit und Flexibilität stehen an erster Stelle. Der Wachstumskurs der letzten Quartale soll weiter fortgesetzt werden. DevOps, hybride Projektstrukturen im Softwaretest und Machine Learning sind nur drei Themen, die uns aktuell beschäftigen. Zusammen mit unseren Kunden setzten wir eine Vielzahl von Projekten zu den Themenfeldern Digital Finance, Risk & Analytics, Front Office, Asset Management, Market & Reference Data und Regulatory Reporting um. Die Umstellung auf Remote-Arbeit und Homeoffice hat uns dabei stets begleitet.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ