Die „Lange Nacht der Banken” findet am 10. November statt

© Roland Rudolf

Werner Schediwy, FMVÖ Vorstand

"Die lange Nacht der Banken" des FMVÖ findet am 10. November 2022 von 18 bis 21:30 Uhr (Einlass 17:30 Uhr) im Billrothhaus in der Frankgasse 8, 1090 Wien, statt.

Acht Experten bieten am Abend des 10. November in Kurzvorträgen á 15 Minuten schnell und kompakt einen aktuellen Überblick, was sich durch die Pandemie in der Bankbranche verändert hat und was bleiben wird. In diesem neuen Veranstaltungsformat des Finanz-Marketing Verbands Österreich (FMVÖ) erhalten Sie in kurzer Zeit durch die auf die Kerninhalte fokussierten Vorträge viele Impulse und Ideen. Profitieren Sie von der Praxis und dem Wissen der vortragenden ExpertInnen.

Das Programm im Detail

Das Generalmotto des Abends lautet: „Corona – Was hat sich verändert? Was wird bleiben?”. Die Moderation des Abends übernimmt Wolfgang Ronzal, Vorstandsmitglied Finanz-Marketing Verband Österreich. Die Programmpunkte lauten:

Post Quarantimes oder die Welt danach -
Leben, Arbeit und Wohlfahrt nach dem Corona-Camp

von Prof. Dr. Bernd Marin
Director European Bureau für Policy Consulting and Social Research

Die digitale Transformation
von Mag. Petra Postl
Expertin gfür Digitalisierung in der Finanzdienstleistung

Digitalisierung versus persönliche Beratung?
von Fabian Stenzel, Head of Retail Sales & Distribution
Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG

Der Wert der Marke in Krisenzeiten – Marken schaffen Orientierung
von Mag. Charlotte Hager, Geschäftsführerin
comrecon brand navigation (Semiotik und Marktforschung)

Pause

Strategie und Geschäftsmodelle im aktuellen Krisenkontext
von Martin Janzen, Managing Partner
Ntsal Strategieberatung, Design und Software

Führen und Befähigen von Mitarbeiter:innen
von Jürgen Leitner, Partner
EFS Consulting

Von einer Herausforderung zur nächsten. Was ist gekommen um zu bleiben?
von Mag. Alexander Stegbauer, Bereichsleiter Privat- und Geschäftskunden
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

Multikrisen als Herausforderung für Finanzmarken – ein paar Gute Nacht-Gedanken
von Werner Schediwy, MBA
Vorstand Finanz-Marketing Verband Österreich

Die Teilnahmegebühr für Mitglieder des Finanz-Marketing Verband Österreich sind 90,00 Euro, Nicht-Mitglieder bezahlen 120,00 Euro. Hier können Sie sich gleich online anmelden.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ