Top-Themen:

In Kooperation mit

Die Marke Visa verpasst sich einen „logischen“ neuen Look

© VISA
Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Visa steht für Vertrauen, Sicherheit, Akzeptanz und Inklusion. Diese zentralen Werte sowie das Ziel, allen Menschen die Teilhabe an der globalen Wirtschaft zu ermöglichen, kommen in einer modernisierten und dynamischen visuellen Markenidentität zum Ausdruck.

Mit „Meet Visa“ leitet das globale Unternehmen für Zahlungstechnologie den Launch seiner Markenevolution ein. Die erste Phase setzt den Fokus auf die vielen Möglichkeiten und Ressourcen, die das Visa Netzwerk bietet, sowie die Förderung weltweiter wirtschaftlicher Inklusion. Diese eng auf die Geschäftsstrategie des Unternehmens abgestimmte Launch‐Phase beinhaltet den Start einer dynamischen globalen Marketingkampagne – und gibt einen Ausblick auf den modernisierten Look der ikonischen Marke Visa.

Als Visa vor über 60 Jahren gegründet wurde, konnte sich kaum jemand eine Welt ohne Bargeld und Schecks vorstellen. Die Gründungsvision von Visa war es, eine sicherere, zuverlässigere und bequemere Währung in digitaler Form einzuführen. Sie begann mit einer einfachen Frage: Was wäre, wenn Geld vollständig elektronisch würde? Auch heute gestaltet Visa weiterhin die Zukunft des digitalen Handels – und sorgt mit seinem sicheren globalen Netzwerk dafür, dass alle Menschen überall Zugang zu digitalen Bezahlmethoden haben.

Nicht nur ein Kreditkartenunternehmen …

„Die Menschen glauben, Visa zu ‚kennen‘. Verbraucherinnen und Unternehmen vertrauen auf diese vier Buchstaben, wenn sie ihr Portemonnaie öffnen, bei einem Händler bezahlen, ein Geschäft betreten oder online einkaufen. Was sie nicht sehen ist, wie diese vier Buchstaben ein äußerst dynamisches Netzwerk von Menschen, Partnerschaften und Produkten steuern“, sagt Lynne Biggar, Executive Vice President und Global Chief Marketing Officer von Visa. „Wir wollen, dass Visa als ein vertrauenswürdiges Netzwerk wahrgenommen wird, das den Handel vorantreibt – und nicht nur als ein Kreditkartenunternehmen.“

Während Visa weiterhin die physischen und digitalen Bezahlvorgänge mit Kredit‐ oder Debitkarten gestaltet, nimmt das Unternehmen auch zunehmend eine zentrale Rolle bei der Ermöglichung von Geldtransfers ein. Bei Visa steht wirtschaftliche Inklusion im Mittelpunkt: Das Visa Netzwerk verbindet 3,6 Milliarden Karteninhaber:innen, über 70 Millionen Akzeptanzstellen und Zehntausende Partner – es bewegt ein Gesamtvolumen von mehr als 11 Billionen US‐Dollar. Visa hat allein in den letzten fünf Jahren 9 Milliarden US‐Dollar in Technologien zur Gestaltung des Handels der Zukunft investiert und bietet seinen Partnern verschiedenste Produkte und Dienstleitungen an. Das Netzwerk von Visa ermöglicht Selbstständigen die Flexibilität einer sofortigen Bezahlung und unterstützt Zahlungen von Person‐to‐Person (P2P), bei denen Geld von Milliarden von Karten und Konten weltweit gesendet und empfangen werden kann. Auch erleichtert Visa grenzüberschreitende Zahlungen großer Unternehmen, um nur einige Beispiele zu nennen.

… sondern ein vertrauenswürdiges Netzwerk

Die eigene Markenevolution illustriert die Bandbreite des Potenzials von Visa. Zu den ersten Elementen gehören: die „Meet Visa“-Filme, die die Leistungsfähigkeit des Netzwerks hervorhaben. Visa präsentiert den von seiner offiziellen globalen Kreativagentur Wieden+Kennedy entwickelten Kurzfilm „Meet Visa“ unter der Regie von Malik Hassan Sayeed. Dieser lädt die Welt dazu ein, Visa als Netzwerk, das für alle Menschen arbeitet, kennenzulernen. 

Dieser Einführungsfilm wird ergänzt durch eine Reihe kürzerer digitaler Filme und Fotografien, die demonstrieren, wie das Netzwerk von Visa realen Menschen an Orten rund um die Welt Zugang zu Zahlungen verschafft und den Handel fördert. Die Kampagne wurde von einigen der besten kreativen Talente zum Leben erweckt. Neben Malik Hassan Sayeed hat Visa auch mit der Fotografin Camilla Falquez und dem argentinischen Regieteam Pantera & Co. – Brian Kazez, Pato Martinez und Francisco Canton – zusammengearbeitet, um Momente wie die folgenden auf Bewegtbild einzufangen. 

Die neue Visa Markenidentität symbolisiert Veränderung

Visa steht seit Langem für Vertrauen, Sicherheit, Akzeptanz und Inklusion. Diese zentralen Werte sowie das Ziel, allen Menschen die Teilhabe an der globalen Wirtschaft zu ermöglichen, kommen in einer modernisierten und dynamischen visuellen Markenidentität zum Ausdruck, die in Zusammenarbeit mit der führenden globalen Markendesignagentur Mucho entwickelt wurde. Die Kampagne „Meet Visa“ gibt einen ersten Einblick in die visuelle Markenidentität, die später in diesem Jahr eingeführt wird – mit frischeren Farben, einer eigens für ein optimales digitales Erlebnis entwickelten Schriftart und einem aktualisierten Markensymbol, das die Zielsetzung des Unternehmens ausdrückt.

Die neue Markenidentität von Visa wird im Laufe des Jahres 2021 in sämtlichen der über 200 Länder und Regionen sichtbar werden, in denen Visa tätig ist. Es werden verschiedene Aspekte der Geschäftsstrategie des Unternehmens präsentiert wie:

  • Zahlungen von Konsument:innen, mit Schwerpunkt auf der Ausweitung des Zugangs und der weltweiten Verlagerung der 17 Billionen US‐Dollar, die in Bargeld und Schecks ausgegeben werden, auf digitale Zahlungen.
  • Neue Zahlungsströme inklusive grenzüberschreitender P2P‐Zahlungen und einer Reihe von Dienstleistungen, die Unternehmen jeglicher Größe helfen, sich in der Geschäftswelt von heute zu bewegen und neue Wachstumschancen zu identifizieren.
  • Eine Vielzahl von Angeboten und Lösungen durch zunehmende Partnerschaften mit Fintechs und etablierten Marken, Beziehungen zu Regierungen rund um die Welt und innovative Zukunftstechnologien.

„Wir greifen mit der Markenevolution diese Ambitionen auf und wollen zum Ausdruck bringen, wofür wir stehen und wonach wir streben“, erklärt Biggar und fügt hinzu: „Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, wo sich die Welt wieder öffnet und Geld zunehmend auf neue Weise bewegt wird, um unsere Arbeit zu präsentieren und zu zeigen, welchen Einfluss eine zielorientierte Marke von der Größe von Visa haben kann, um Verbraucher:innen, Unternehmen und Volkswirtschaften Wachstum zu ermöglichen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ