Donau Versicherung: Rasches Service nach den schweren Unwetterschäden

© Pixabay
Die Unwetter der vergangenen Tage brachten Schäden von rund 7 Millionen Euro. Die Donau Versicherung reagierte schnell: persönlich, telefonisch oder online.

In mehreren Wellen zogen die Unwetter in den vergangenen Tagen über Österreich. Betroffen waren Regionen in nahezu allen Bundesländern. Starkregen mit Sturm und stellenweise Hagel sorgten für lokale Überschwemmungen und beschädigte Dächer sowie Autos. Die Landwirtschaft und zahlreiche Gewerbebetriebe sind ebenso betroffen. Besonders schwer getroffen ist Mittelkärnten, aber auch aus Salzburg und der Steiermark wurden schwere Schäden gemeldet. Insgesamt verbucht die Donau für das heurige Jahr bereits Unwetterschäden von rund 12 Millionen Euro. Schon im Rekordjahr 2021 leistete die Donau für ihre KundInnen die Rekordsumme von rund 85 Millionen Euro für Unwetterschäden.

„Die Unwettersaison setzt sich heuer erneut mit voller Wucht fort. Speziell aus dem Westen und Südosten Österreichs langen laufend neue Schadensmeldungen ein. Kundenorientierung bedeutet für uns, jetzt rasch die Schäden aufzunehmen und unsere Leistung zu erbringen. Unsere KundInnen können sich auf uns verlassen. Wir sind bereits im Einsatz – nach der Schadenmeldung sorgen Sachverständige für die schnelle Besichtigung, um unseren Kunden in dieser Situation rasch zu helfen“, betont Wolfgang Petschko, Vorstand der Donau Versicherung und ergänzt: „Die regionalen Unwetter verdeutlichen, dass eine solide finanzielle Absicherung für diese Fälle immer wichtiger wird.“

Kundenservice – persönlich, telefonisch und im Internet

Die KundenbetreuerInnen der Donau Versicherung sind vor Ort und nehmen die Schäden persönlich auf. Ebenso steht den Donau KundInnen die österreichweite, telefonische Serviceline 050 330 330 sowie die Schadenmeldung über die Website oder dem Kundenportal der Donau zur Verfügung.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ