Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© Donau Versicherung

Wolfgang Petschko, Vorstandsdirektor der DONAU Versicherung

Donau Versicherung: Schneedruckschäden in Kärnten und der Steiermark erwartet

Im Süden Österreichs liegt derzeit jede Menge Schnee. Die Donau Versicherung erwartet intensive Schneedruckschäden in den kommenden Tagen - und ist für ihre Kunden vor Ort, telefonisch oder online jederzeit erreichbar.

Das neue Jahr hat mit intensiven Schneefällen im Süden Österreichs begonnen. Regionale Stromausfälle, Einschränkungen im öffentlichen Verkehr, Unfälle auf den Straßen beschäftigen die Einsatzkräfte in der Steiermark und Kärnten. Mehr als 50 cm Neuschnee auf den Dächern sorgt für zusätzliche Gefahren. Die Donau Versicherung erwartet intensive Schneedruckschäden in den kommenden Tagen. 

„Die Dächer von der Schneelast zu befreien ist jetzt besonders wichtig. Dadurch können Schäden an den Häusern verhindert werden. Beim Abschaufeln der Dächer ist besondere Achtsamkeit und größte Vorsicht geboten“, erläutert Wolfgang Petschko, Vorstandsdirektor der Donau und unterstreicht: „Unsere Kunden können sich auf uns verlassen, wir stehen ihnen im Schadenfall zur Seite. Rasche und klare Schadenbearbeitung sind unser Anspruch, um schnell zu helfen.“

Kundenservice: Persönlich, telefonisch und Online

Die Donau setzt bei der Leistungserbringung auf ihre bewährten regionalen Teams. Als Ansprechpartner sind sie in den jeweiligen Regionen vor Ort und unterstützen bei der raschen Erledigung. Über das Kundenportal Meine Donau können die Schadenfälle inklusive Fotos zur Dokumentation einfach und rasch übermittelt werden.

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.