Top-Themen:

In Kooperation mit

Elisabeth Spenger, Erste Bank: „Es ist essentiell, den Status Quo in Frage zu stellen.“

© Elisabeth Kessler/MOMENTUM Wien

Elisabeth Spenger, Digital Marketing Manager Erste Bank, wurde zum Marketing Leader of the year 2020 in der Kategorie Finanzen & Telekommunikation gewählt

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Elisabeth Spenger, Digital Marketing Managerin der Erste Bank, gewinnt den Marketing Leader of the year 2020 Award in der Kategorie "Finanz- und Telekommunikation". Im Interview mit Forum F spricht Spenger über ihre erste Reaktion und künftige Pläne.

Forum F: Frau Spenger, man darf Ihnen gratulieren, denn Österreichs Marketing-Community hat Sie in der Kategorie „Finanz- und Telekommunikation“ zum Marketing Leader of the year 2020 gewählt. Warum, glauben Sie, sind Sie bei Österreichs Marketing Community so gut angekommen?

Elisabeth Spenger: Vielen Dank für die Gratulation! Ich denke es ist das Gesamtkonzept. Bei der Erste Bank schaffen wir es kontinuierlich vielfach prämierte Marketing-Kampagnen umzusetzen, welche ich in die Online-Welt tragen kann. Dies passiert nicht ohne ein eingespieltes Team, intern und extern, welches mich in meiner Arbeit tatkräftig unterstützt und auch die extra Meile geht. Ich freue mich besonders über den Rückhalt in meinem Umfeld, der mich zum Sieger im Online-Voting gemacht hat.

Forum F: Welcher Gedanke ist Ihnen als erstes durch den Kopf gegangen, als Sie erfahren haben, dass Sie Marketing Leader of the year 2020 sind?

Spenger: Leider konnte ich bei der Veranstaltung nicht vor Ort dabei sein, ich habe das Event jedoch per Facebook Live mitverfolgt. Ich habe mich natürlich sehr über den Gewinn gefreut und war auch überrascht, da ich doch einen Fokus auf eine spezielle Marketing-Disziplin habe. Es ist schön, dass die eigene Arbeit mit so einem Award honoriert wird.

Forum F: Welche Eigenschaften muss ein Marketing Leader Ihrer Meinung nach mitbringen?

Spenger: Ich denke, Geradlinigkeit und Struktur, klare Kommunikation, Offenheit und Flexibilität, Lösungsorientiertheit und klarerweise Begeisterung für die Sache sind zentrale Elemente. Speziell in meinem Fachgebiet Digital Marketing ist es essentiell, den Status Quo immer wieder in Frage zu stellen und am Ball zu bleiben. Kanäle, Plattformen und Technologien entwickeln sich stetig weiter. Eine Portion Durchhaltevermögen ist definitiv sehr hilfreich.

Forum F: Sie sind als Digital Marketing Managerin bei der Erste Bank tätig. Was waren in dieser Funktion bisher Ihre größten Meilensteine?

Spenger: Ich betreue seit mehr als drei Jahren Digital Marketing bei der Erste Bank und ich freue mich, jedes Jahr mein Know-how für meinen Bereich auch aufgrund der Möglichkeiten bei der Erste Bank ausweiten zu können. In den vergangenen Jahren wurde ein großer Fokus beispielsweise auf die Inhouse-Holung des AdTech Stack gelegt. Für mich persönlich ist die positive Performance Entwicklung der Digital Kanäle auch immer ein großer Meilenstein, denn hinter den positiven Zahlen steckt sehr viel Arbeit über Monate und Jahre hinweg.

Forum F: Welche Ziele verfolgen Sie 2021 noch in Ihrer Funktion als Digital Marketing Managerin bei der Erste Bank?

Spenger: Das Digital Marketing Jahr 2021 neigt sich aus planerischer Sicht schon sehr dem Ende zu. Dieses sowie nächstes Jahr sind Themen wie Cookieless, Personalisierung & Daten, Programmatic sowie die bessere Verzahnung aller Digital Kanäle zentrale Themenfelder, welchen wir uns widmen werden.

Forum F: Welchen Stellenwert haben Auszeichnungen und Awards generell für Sie und die Erste Bank?

Spenger: Ich finde es toll, dass es derartige Auszeichnungen gibt, die das Tun der Marketer honoriert. Hinter der Arbeit einer Person wie der meinigen stehen jedoch auch viele unterstützende Kollegen, Agenturen, Kollaborationspartner, die einen wesentlichen Teil zu meiner eigenen Arbeit beitragen. Ohne sie geht es nicht, somit gebührt auch ihnen diese Auszeichnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ