epay & Bluecode geben strategische Partnerschaft bekannt

© epay

Dr. Markus Landrock, Managing Director epay DACH und Global Issuing, Payments & Rewards

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Im Rahmen der EHI Innovation Days gaben die Unternehmen Blue Code International und epay, ein Unternehmen von Euronet Worldwide, eine strategische Kooperation bekannt. Gemeinsam soll das mobile Bezahlen via Bar- und QR-Codes in Europa vorangetrieben werden.

epay, einer der führenden Full‐Service‐Paymentprovider der Welt, bietet die in Europa entwickelte Mobile‐Payment‐Lösung Bluecode ab sofort seinen Händlern an. Durch die Partnerschaft erweitert Bluecode die potenzielle Reichweite auf das umfassende Händlernetz von epay mit mehr als 748.000 Kassenplätzen in 57 Ländern. Christian Pirkner, CEO der Blue Code International AG, freut sich über die Kooperation: „Gemeinsam mit epay wollen wir optisches Bezahlen in Europa weiter etablieren und freuen uns, einen reichweitenstarken Partner gewonnen zu haben. Gerade die bestehende Integration von epay an hunderttausenden von Kassenplätzen in Europa zeigt das Potenzial und wir arbeiten daran, Bluecode möglichst vielen Kassenplätzen verfügbar zu machen.”

Mit Bluecode einfach, sicher & belohnend mobil bezahlen

Die europäische Mobile‐Payment‐Lösung Bluecode ist bereits in vielen Apps integriert und kann einfach in einer dieser Apps genutzt werden. Damit ist die Bezahlung in Geschäften aber auch vermehrt im Internet möglich, ohne dass der Kunde eine Bankomat‐ oder Kreditkarte benötigt. Die Bezahlung mit Bluecode ist denkbar einfach, wie Pirkner erklärt: „Für jeden Bezahlvorgang wird ein einmalig gültiger und anonymer Code generiert. Der Bluecode wird wie jeder andere Barcode auch an der Kasse berührungslos eingescannt – damit ist der Bezahlvorgang abgeschlossen. Der Einkaufsbetrag wird anschließend vom Girokonto des Kunden abgebucht. Auf Basis unserer Mobile‐Payment‐Lösung bleiben sensible Zahlungsinformationen sicher bei der Hausbank des Kunden verwahrt. Und nicht zuletzt ist in Zeiten von Covid‐19 auch das komplett berührungslose Bezahlen gewährleistet.“

Europäische Mobile‐Payment‐Lösung für Endkunden, Banken & Handel

Bluecode arbeitet eng mit europäischen Banken und dem lokalen Handel zusammen. Die bequeme und sichere Lösung fördert damit die Unabhängigkeit von außereuropäischen Zahlungssystemen und stärkt mit ihrer Mobile‐Payment‐Lösung die Wertschöpfung in Europa. Auf Basis der Integration von Bluecode in die bestehenden Registrierkassensysteme des Handels erhält der Kunde neben der Bezahlung der Einkäufe auch attraktive Mehrwerte wie digitale Treuepunkte oder Gutscheine. Das erste gemeinsame Projekt wurde kürzlich im Rahmen eines innovativen Kassenprozesses eines österreichischen Multipartnerprogrammes umgesetzt. So kann nun an den teilnehmenden Tankstellen der OMV auf Basis der neuen Kooperation mit Bluecode bezahlt werden. Dr. Markus Landrock, Managing Director epay DACH und Global Issuing, Payments & Rewards, dazu: „Als ein führender Full‐Service‐Anbieter für Zahlungsabwicklungen und Gutscheinlösungen in Europa und Bindeglied zwischen Handel und Verbrauchern wollen wir unseren Händlern stets den größtmöglichen Zahlungsmix anbieten. Optische Bezahlsysteme sind stark im Aufschwung. Sie bieten Händlern durch unsere Integration an der Kasse ganz neue Möglichkeiten, die das Bezahlen mit Kundenbindungs‐Systemen verknüpfen. Mit Bluecode ergänzen wir unser Portfolio um eine attraktive Zahlart, die von Konsumenten in ganz Europa nachgefragt wird.”

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ