Top-Themen:
In Kooperation mit
© Caroline Ströck

Sabine Stöger, seit 1. Dezember 2022 im Vorstand der ERGO Versicherung in Wien.

ERGO Versicherung erweitert Vorstand um Sabine Stöger

Die neue Finanzvorständin für die ERGO Österreich ist seit 1. Dezember Sabine Stöger als Chief Financial Officer (CFO).

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Der Aufsichtsrat der ERGO Versicherung in Österreich hat Sabine Stöger zum 1. Dezember 2022 in den Vorstand des Unternehmens berufen. Sabine Stöger übernimmt als Chief Financial Officer (CFO) die Verantwortung für die Bereiche Kapitalanlagen & Immobilien, Rechnungswesen und Controlling & Steuern.

„Mit Sabine Stöger gewinnen wir eine ausgewiesene Expertin im Finanzbereich. Es freut mich sehr, dass sie nun als neue CFO die weitere erfolgreiche Entwicklung von ERGO in Österreich mitgestalten wird“, erklärt Dr. Clemens Muth, Aufsichtsratsvorsitzender der ERGO Versicherung.

Im Zuge ihres bisherigen beruflichen Werdegangs hat Sabine Stöger umfangreiche Führungserfahrung in verschiedenen Bereichen der BAWAG P.S.K. gesammelt. Zuletzt war sie dort als Bereichsleiterin Controlling u.a. für Budgetierung & Planung, Business Analyse, Kostenmanagement und Management Reporting verantwortlich.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Sabine Stöger. Ich bin davon überzeugt, dass sie mit ihrem umfangreichen Know-how und ihren ausgeprägten Leadership Eigenschaften maßgeblich zum Erfolg von ERGO in Österreich beitragen wird. “, sagt Dr. Philipp Wassenberg, Vorstandsvorsitzender der ERGO Versicherung.

In Kooperation mit

FMVÖ