Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© ERGO Versicherung/Helene Wiesenhaan

Ulrike Timmer (Rechtsschutzversicherung) im Vorstand der ERGO Versicherung

ERGO Versicherung in Österreich: Ulrike Trimmer neu im Vorstand

Zum 1. Oktober 2023 wird der Aufsichtsrat Ulrike Timmer in den Vorstand der ERGO Versicherung berufen. Ulrike Timmer übernimmt das Ressort Rechtsschutzversicherung und löst damit den bisherigen Vorstand Johannes Loinger ab, der sich in den Ruhestand begibt.

„Mit Ulrike Timmer können wir das Ressort Rechtsschutzversicherung mit einer ausgewiesenen Versicherungsexpertin besetzen“, bestätigt Dr. Philipp Wassenberg, Vorstandsvorsitzender der ERGO Versicherung, den Neuzugang im Vorstand. Im Zuge ihres bisherigen beruflichen Werdegangs sammelte Ulrike Timmer umfangreiche Führungserfahrung in verschiedenen Bereichen der ERGO Group und kann dabei auf zahlreiche Erfolge verweisen. „Wir freuen uns sehr auf diese wertvolle Bereicherung im Vorstand. Speziell in diesem Ressort haben wir mit der neu unter das Dach der ERGO integrierten Produktmarke D.A.S. Rechtsschutz weiterhin viel vor“, zeigt sich Philipp Wassenberg erfreut.

Expertise trifft Erfahrung

Ulrike Timmer ist bereits seit 1992 innerhalb der ERGO Group beschäftigt. Zuletzt war die gebürtige Österreicherin als Head of LPI (Legal Protection Insurance) in der ERGO International AG in Düsseldorf tätig und hatte Mandate in anderen Rechtsschutzversicherungsgesellschaften der ERGO Group inne. In dieser Funktion gewann sie einen umfassenden Überblick über die Geschäftsfeldentwicklung der Sparte Rechtsschutz und die strategischen Herausforderungen der einzelnen Rechtsschutzgesellschaften. Neben ihrer fachlichen Expertise verfügt Ulrike Timmer über umfangreiche Leadership-Qualitäten. Mit ihrem Ressort übernimmt sie ein erfahrenes Team, das mit Vertrags- und Produktservice sowie umfassenden Rechtsservice-Leistungen betraut ist.

Abschied nach 24 Jahren Vorstandstätigkeit

Johannes Loinger hat in seiner Vorstandstätigkeit mehr als zwei Jahrzehnte maßgeblich dazu beigetragen, D.A.S. als Synonym für Rechtsschutz in Österreich zu etablieren. Als ehemaliger CEO der D.A.S. Rechtsschutz AG hat er zudem tatkräftig am Gelingen der Fusion mit der ERGO Versicherung mitgewirkt. Zum Ende September dieses Jahres verabschiedet er sich nun in den wohlverdienten Ruhestand.

„Mit großem Respekt bedanke ich mich bei Johannes Loinger für vierundzwanzig Jahre engagierte Vorstandstätigkeit. Es ist ihm hoch anzurechnen, dass ein entscheidender Anteil an der langjährigen Erfolgsgeschichte des österreichischen Rechtsschutzspezialisten auf sein professionelles Wirken zurückzuführen ist“, kommentiert Dr. Philipp Wassenberg.

Der Vorstand der ERGO Versicherung AG setzt sich nunmehr wie folgt zusammen:

  • Philipp Wassenberg (CEO, Schaden/Unfall)
  • Ulrike Timmer (Rechtsschutzversicherung)
  • Ronald Kraule (Personenversicherung)
  • Sabine Stöger (CFO)
  • Christoph Thiel (CIO, Risikomanagement)
  • Christian Noisternig (Vertrieb und Marketing)

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.