Top-Themen:
In Kooperation mit
© Roland Rudolph

Eröffnung: Neue Raiffeisen Stadtbank für den Wiener Rochusmarkt

Die Raiffeisen Wien setzt die Umgestaltung seiner Filialen weiter fort: In der Landstraßer Hauptstraße 76 wird ab sofort ein Beratungserlebnis am Puls der Zeit geboten.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

„Wir freuen uns sehr, unsere Kunden in den neuen Räumlichkeiten am Rochusmarkt begrüßen zu dürfen. Hier, im Herzen des 3. Wiener Gemeindebezirkes, pulsiert das Leben. Näher dran an den Wünschen und Problemen im Grätzel können wir kaum sein“, betont Martin Hauer, Vorstand Retail und Verbundservices der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien. Von ihrer bisherigen Adresse in der Baumgasse übersiedeln das Regionalzentrum Landstraße sowie die dazugehörige Bezirksbank an den Rochusmarkt. Entsprechend der Repositionierung von Raiffeisen Wien als „Meine Stadtbank“ präsentiert sich der Standort in moderner Optik. Geboten wird ein urbanes, attraktives Rundum-Paket aus persönlicher Beratung und digitalen Angeboten. „Raiffeisen ist seit jeher die Bank vor Ort, für die Menschen im Ort. Wir übersetzen dieses Erfolgskonzept in die Bundeshauptstadt und sind dort, wo die Wiener uns brauchen – gut erreichbar in den Filialen, aber auch jederzeit am Smartphone oder online beispielsweise über die Videoberatung“, so Hauer: „Die Corona-Krise hat uns darin bestätigt, dass wir digital und doch persönlich sein müssen. So machen wir den Unterschied.“

Inhaltliche Spezialisierung, kundenoptimierte Filialgestaltung

Nach Leopoldstadt und Floridsdorf ist das Regionalzentrum Landstraße nun das dritte seiner Art in neuem Gewand. „Wir können durch die kundenoptimierte Gestaltung und die hellen Wohlfühl-Farben noch besser auf individuelle Bedürfnisse eingehen“, sagt Regionalleiter Franz Friedrich-Ahrer: „Mein Team und ich freuen uns – trotz strenger Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen – bereits auf intensive persönliche Gespräche.“ Inhaltlich spezialisiert sich das Regionalzentrum auf kompetente Beratung hinsichtlich Finanzierung oder Veranlagung. Die Bezirksbank-Mitarbeiter hingegen widmen sich alltäglichen Anliegen. Angelika Wagner, Teamleiterin der Bezirksbank: „Wir stehen den Kunden immer zur Seite, wenn sie Hilfe benötigen. Mit kleinen Geschenken stellen wir uns zudem in der neuen Nachbarschaft vor.“ Im Sinne der Nachhaltigkeit werden – passend zur Vorweihnachtszeit – Christbäume zum Selberpflanzen, sogenannte Eco-Cubes, und handgefertigte „Wiener Seife“ aus natürlichen Zutaten verteilt.

In Kooperation mit

FMVÖ