Erste Group: Isabella Frey ist neue Co-Geschäftsführerin bei George Labs

© Erste Group

Isabella Frey, neue Co-Geschäftsführerin bei George Labs

Isabella Frey ist in die oberste Führungsriege von George Labs aufgestiegen: Seit Juli ist Frey als neue Co-Geschäftsführerin in der hauseigenen FinTech-Unit der Erste Group tätig. Frey ist seit 2012 eine treibende Kraft bei der Entwicklung der George-App.

In ihrer neuen Funktion berichtet Isabella Frey an den Chief Platform Officer der Erste Group, Maurizio Poletto. Sie übernimmt die Rolle von Martin Kobza, der im vergangenen November als COO in den Vorstand der tschechischen Tochterbank der Erste Group, Česká spořitelna, berufen wurde.

„Isabella hat die Entwicklung von George von Anfang an mitgestaltet. Sie kennt die Plattform und ihre Funktionen in- und auswendig. Und, was ebenso wichtig ist: Sie kennt den George-Spirit und das George-Team”, sagt Maurizio Poletto, Chief Platform Officer der Erste Group.

„Für die Zukunft stelle ich mir George als eine Art finanzielles Gehirn vor, das unsere RetailkundInnen und Unternehmen dabei unterstützt, finanziell gesund zu bleiben“, umreißt Isabella Frey die strategischen Prioritäten ihrer neuen Position. „Wenn wir George einfach nur neue Funktionen hinzufügen, heißt das nicht automatisch, dass wir unsere Erfolgsgeschichte fortsetzen können. Meine Aufgabe wird es sein, eine Vision für das nächste Kapitel von George zu entwerfen, in dem sich die Auswertungen, die Benutzerfreundlichkeit und die Einsatzmöglichkeiten von George weiter verbessern. Wir wollen sicherstellen, dass George einen noch größeren positiven Einfluss auf die finanzielle Gesundheit aller unserer NutzerInnen hat und weiterhin ein wesentlicher Erfolgsfaktor für unsere Banken in der Region ist.”

Isabella Frey kam 2012 als verantwortliche Managerin für die George-App zur Erste Group. Zuletzt war sie als Chief Product Officer für George tätig und verantwortete die strategische Produktausrichtung der Banking-Plattform sowohl im Privat- als auch im Firmenkundenbereich. Frey, die sowohl an der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien als auch an der Technischen Universität (TU) Wien studiert hat, war als Dozentin an verschiedenen Universitäten in Österreich tätig.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ