Top-Themen:

In Kooperation mit

Europas Nr. 1 FinTech: Klarna bereichert ForumF Konferenz am 5. Oktober mit Keynote

© Klarna
Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Die ForumF Konferenz „Finance Marketing Benchmark 2021: Transformation, Disruption, Innovation“ liefert den Teilnehmern Inspiration für Produktinnovationen sowie Marketing- und Werbestrategien in Unternehmen der Finanzindustrie.

Seit Mitte 2017 bietet das von Finanzprofi Peter Neubauer gegründete Fachportal ForumF tagtäglich News, Meinungen und Interviews aus der Welt des Finanzmarketings. Das von der Kommunikationsagentur MOMENTUM Wien redaktionell verantwortete und vermarktete Portal ForumF hat es sich zum Ziel gesetzt, Finanzmarketing‐ und Finanzwerbeprofis in Banken und Versicherungen, bei Fondsgesellschaften, Brokerage‐Anbietern, Bausparkassen, Wohnbaugesellschaften, Leasinggesellschaften und FinTechs sowie auf Agentur‐ und Beraterseite mit relevanten und teils uniquen Inhalten zu beliefern.

Nun gehen die Macher von ForumF einen Schritt weiter und stellen ein innovatives Konferenzformat vor, das sich genau dieser speziellen Themenwelt des Fachportals widmet: Die ForumF Konferenz „Finance Marketing Benchmark 2021: Transformation, Disruption, Innovation“ liefert den Konferenzteilnehmern am 5. Oktober 2021 in Wien im Rahmen von Keynotes, Best Practices und Diskussionsrunden Inspiration für Produktinnovationen sowie Marketing‐ und Werbestrategien in Unternehmen und Institutionen der Finanzindustrie.

Benchmark für Marketingprofis der Finanzwirtschaft

„Einen Konferenztag lang dreht sich am 5. Oktober 2021 alles darum, wie man heute Produkte und Dienstleistungen in Unternehmen und Institutionen der Finanzindustrie konzipiert, bepreist, distribuiert, vermarktet und kommuniziert“, erklärt ForumF‐Initiator Peter Neubauer und fügt hinzu: „Wir wollen mit der ForumF Konferenz ‚Finance Marketing Benchmark 2021‘ einerseits die jüngeren Generationen von Finanzmarketingprofis und andererseits die etablierten Finanzmarketer, die in ihrem Denken und Agieren flexibel und dynamisch geblieben sind, ansprechen.“ So gesehen – so Neubauer – sei die neue ForumF Konferenz eine Plattform für all jene, die von den Möglichkeiten der Digitalen Transformation fasziniert sind und diese als riesige Chance begreifen.“

Die Opening Keynote der ForumF Konferenz liefert Chen Cheng‐Chieh, Senior Commercial Director Klarna im DACH‐Raum. Klarna ist das mit Abstand private Fintech in Europa und das zweithöchste Fintech weltweit – hinter Stripe. Die beiden MOMENTUM‐Wien‐Founder Maximilian Mondel und Bernd Platzer, die für Konzept und Umsetzung der neuen ForumF Konferenz verantwortlich zeichnen, ergänzen: „Wie nahezu allen Industrien steht auch der Finanzindustrie ein massiver Wandel bevor: Finanzmarketer, die davon ausgehen, dass sich ihr Geschäft in den kommenden Jahren so fortschreiben wird, wie bisher, verschließen sich der Realität. Amazon, Google, Apple, Facebook und all die anderen globalen Technologie‐Giganten sowie Legionen von FinTechs, die heute teilweise noch gar nicht gegründet wurden, werden das Finanzmarketing revolutionieren, weil sie es mit neuen Konsumentengenerationen zu tun haben, die Technology Brands sehr viel Vertrauen entgegenbringen. Wer sich auf diesen Wandel nicht vorbereitet, agiert grob fahrlässig.“

Lernen von den Besten der Welt

Die ForumF Konferenz „Finance Marketing Benchmark 2021“ ist keineswegs als Nabelschau der heimischen Finanzwirtschaft angelegt, sondern richtet ihren Fokus global aus und widmet sich in Form von Keynotes, Best Cases und Diskussionsrunden folgenden Fragen: Wie werden Finance Marketing und Finance Advertising im digitalen Zeitalter in anderen Märkten gedacht und gelebt? Mit welchen Strategien werden Produktinnovationen in der Finanzindustrie in den Markt gesetzt? Was unterscheidet erfolgreiche FinTechs in ihrer Herangehensweise an Marketing und Werbung von den Konzepten etablierter Finanzinstitute? Wie funktionieren die erfolgreichsten Finanzmarketing‐Kampagnen der Welt und was können wir in Österreich davon lernen? Wie begegnet man als etabliertes Bank‐ oder Versicherungsinstitut den Marketing‐ und Werbestrategien der neuen Player aus verwandten Branchen? Wie gehen heimische Banken und Versicherungen mit Bedrohungsszenarien des digitalen Zeitalters wie AdFraud um?

Das Programm und den Ticketshop der neuen ForumF Konferenz finden Sie hier: https://forumf.at/forumf-konferenz/finance-marketing-benchmark-2021/ Tickets für die eintägige ForumF Konferenz „Finance Marketing Benchmark 2021: Transformation, Disruption, Innovation“ sind um 490 Euro netto erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ