FinTech Week Vienna noch bis 3. Juni

© Unsplash
Nach dem Erfolg der ersten hybriden FinTechWeek Vienna im Rahmen der ViennaUP'21, bei der gemeinsam mit über 30 Partnern bei elf Veranstaltungen mehr als 2.000 registrierte BesucherInnen erreicht werden konnten, wird der Erfolg nun 2022 fortgesetzt.

Vom 27. Mai bis 3. Juni findet die diesjährige FinTechWeek Vienna zum sechsten Mal statt. Als umfassendstes Treffen aller Stakeholder in diesem Bereich – ob Startups, KMUs, Forschungseinrichtungen, Banken, Venture-Capital-Gesellschaften oder Acceleratoren – ist die FinTechWeek Vienna ein Sammelpunkt, an dem Themen wie Finanztechnologie, Blockchain, Geschäftsmodelle und Wachstumsstrategien von FinTechs, rechtliche und regulatorische Aspekte für FinTech-GründerInnen und KundInnennutzen von FinTech-Lösungen werden diskutiert.

Die FTWV’22 wird weiterhin als eigenständiges Veranstaltungskonzept organisiert, profitiert aber durch die Kooperation mit der ViennaUP’22 von einer verstärkten Vermarktung sowie dem zusätzlichen Vernetzungseffekt innerhalb des gesamten Innovations-Ökosystems.

Die offizielle Eröffnung der FinTechWeek findet am 30. Mai mit einem UniCredit Bank Austria Event zum Thema „Banking for a better world” statt, bei der Vertreter namhafter Unternehmen, wie WWF Österreich, Amundi und Teach for Austria nachhaltige Finanzierungen und das Umweltbewusstsein im Finanzsektor virtuell diskutieren.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ