FMVÖ‐Online‐Forum am 27. April beschäftigt sich mit Unternehmensfinanzierungen

Jens Baumgarten (Simon-Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants GmbH), Claus Bretschneider (BREDDY‘S) und Christian Kubitschek (Austrian Anadi Bank)
© MOMENTUM Wien

Jens Baumgarten (Simon-Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants GmbH), Claus Bretschneider (BREDDY‘S) und Christian Kubitschek (Austrian Anadi Bank)

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Der Finanz-Marketing Verband (FMVÖ) lädt am 27. April erneut zum Online Forum im Rahmen des Schwerpunktes "Firmenkunden" von 17 bis 18 Uhr. Alles dreht sich rund um die Frage „Wie gelingt der Übergang von der Liquiditätssicherung zum Wachstumsturbo?“.

Am 27. April findet von 17 bis 18 Uhr erneut ein FMVÖ-Online‐Forum rein digital statt. Das Jahr 2020 war für Unternehmen wie auch für die finanzierenden Banken von vielen Herausforderungen geprägt: Im Frühjahr stand erstmals die Erhaltung der Betriebsfähigkeit im Vordergrund. Danach verschob sich der Fokus auf die Liquiditätssicherung und in gewissen Wachstumsindustrien musste sogar steigendes Working Capital finanziert werden. Für das Jahr 2021 wird in Summe zwar eine Wirtschaftserholung erwartet. Diese wird nicht notwendigerweise alle Branchen erfassen oder sofortige Investitionen zur Kapazitätsschaffung notwendig machen. 

Weiters werden viele Unternehmen noch unter bilanzmäßigen Nachwehen der Covid‐19‐Krise leiden. So sehen sich Banken einer Reihe von Anforderungen ihrer Kunden gegenüber: 

  • Flexible Unterstützung zur Wiederaufnahme und Ausweitung des Geschäfts 
  • Fehlen belastbarer Kennzahlen aus dem Bilanzjahr 2020 
  • Vorsicht in Anbetracht der zu erwartenden Ausfälle in Risikoindustrien 

Auf der anderen Seite fragen sich viele Unternehmen, ob sie von ihrer Bank ausreichende Unterstützung bekommen. Es ist klar, dass Banken in einem stark regulierten Umfeld arbeiten. Aber werden alle Spielräume im Risikomanagement genutzt und im Sinne der Kunden die Prioritäten gesetzt? Und wird Unternehmen das nötige Verständnis für die Härten des Geschäftsalltags entgegengebracht? 

Diese und ähnliche Fragen werden wir mit einem hochkarätigen Podium diskutieren. Das virtuelle Podium besteht aus: Jens Baumgarten, Senior Partner bei Simon‐Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants GmbH, Claus Bretschneider, Unternehmer, Geschäftsführer und Gründer von BREDDY‘S GmbH und textilberatung.at sowie Christian Kubitschek CEO der Austrian Anadi Bank AG. Die Moderation übernimmt Markus Gremmel und Markus Ott Vorstandsmitglieder, Finanz‐Marketing Verband Österreich (FMVÖ).

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung online statt – weitere Details erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung. Hier geht es zur Anmeldung.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ