Top-Themen:
In Kooperation mit
© Cash/Markus Wache

Milan Frühbauer

ForumF.at trauert um seinen früheren Redakteur Milan Frühbauer

Der frühere Kommunikationsleiter der Industriellenvereinigung beeindruckte Zeit seines Lebens mit seinem feinsinnigen Humor, seinem umfassenden Wirtschaftsfachwissen und seinen pointierten Kommentaren.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Die Medien- und Kommunikationsszene in Österreich trauert um Milan Frühbauer, der in den Anfangsjahren von ForumF.at die Redaktion des Fachmediums verantwortete und entscheidend mitprägte. 

Der 1947 geborene Frühbauer startete seine Karriere 1972 als Mitarbeiter der Presseabteilung in der Industriellenvereinigung und übernahm 1979 deren Leitung sowie die Chefredaktion der Wochenzeitschrift „industrie“. Der damalige Generalsekretär Herbert Krejci betraute ihn im Jahr 1980 mit der Gesamtleitung der Kommunikation der Industriellenvereinigung – diese leitete Frühbauer 19 Jahre lang mit großem Engagement und einem scharfen Blick auf die zentralen Herausforderungen des Wirtschaftsstandortes. 1999 wechselte Frübauer, der auch dem PRVA vier Jahre lange als Präsident vorstand, in den Manstein Verlag, wo er die Geschicke des Fachmedienhauses als Geschäftsführer, aber vor allem als Kommentator und Redakteur entscheidend mitprägte. In die Zeit beim Manstein Verlag fällt auch seine Arbeit für ForumF.at.

ForumF.at schließt sich den Beileidsbekunden der Medien- und Kommunikationsszene in Österreich an und möchte den Hinterbliebenen sein tiefes Beileid ausdrücken.

In Kooperation mit

FMVÖ