Gemeinde‐App Gem2Go integriert Bluecode

Bluecode forciert berührungsloses mobiles Bezahlen mittels Gem2Go-App
© Blue Code International AG
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Die App Gem2Go vereint Informationen und digitale Services von rund 2.1000 Gemeinden in Österreich. Nun kooperieren die Entwickler mit Bluecode. User können ab sofort in lokalen Betrieben kontaktlos bezahlen und attraktive Bonusprogramme in Anspruch zu nehme.

Die lokalen kleinen und mittleren Unternehmen Österreichs sind besonders schwer von der Corona‐Krise betroffen, weshalb die Bürgerservice‐App Gem2Go ab sofort mit Bluecode kooperiert, um Handel und Gewerbe in den Tausenden österreichischen Gemeinden anzukurbeln. Auch kleine Betriebe sollen so schnell und einfach von der Digitalisierung profitieren, sich mit den Verbrauchern regional vernetzen und ihren Kunden das Bezahlen per Smartphone ermöglichen.

Einerseits ermöglicht die Integration mittels der Bluecode-Technologie kontaktlose Zahlungen. Andererseits können User auch an Bonusprogrammen teilnehmen wie digitale Stempelpässe, Gutscheine sowie Gewinnspiele von lokalen Händlern oder Gemeindeeinrichtungen wie beispielsweise dem örtlichen Freibad. Der Bezahlvorgang läuft dabei denkbar einfach ab: Der Händler scannt den blauen Strichcode in der App und die Bezahlung funktioniert ohne Austausch von sensiblen Daten. Anschließend wird der Betrag direkt abgebucht und ein etwaiger Bonus gutgeschrieben. Voraussetzung für User ist lediglich ein Girokonto bei einer österreichischen Bank.

Die oberösterreichische Gemeinde Kremsmünster ist der erste Ort, wo das berührungslose Zahlen via Gem2Go und Bluecode verfügbar ist. „Etwa die Hälfte der Bürger in Kremsmünster nutzt bereits Gem2Go. Das mehrwertbasierte Bezahlen mit Bluecode in der Gem2Go‐App wird den lokalen Unternehmen helfen, neue Kunden zu gewinnen und zu binden.”, so Reinhard Haider, Amtsleiter der Marktgemeinde Kremsmünster. In naher Zukunft sollen die neuen Funktionen in rund 2.100 weiteren Gemeinden ausgerollt werden, die in der App erfasst sind.

Die App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ