Top-Themen:

In Kooperation mit

Georg Schneider, GRAWE: „Vertrauen ist die ‚Währung‘ der Versicherungswirtschaft.“

© GRAWE/Ralph König

MMag. Georg Schneider, Vorstandsdirektor der GRAWE

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Im Interview mit ForumF spricht GRAWE Vorstandsdirektor, MMag. Georg Schneider, über den ersten Platz in der Kategorie „Versicherung bundesweit“ beim diesjährigen Recommender‐Award des FMVÖ.

ForumF: Beim diesjährigen Recommender-Award des Finanz-Marketing Verband Österreich (FMVÖ) konnte die GRAWE Versicherung den ersten Platz in der Kategorie „Versicherung bundesweit“ gewinnen. Wie haben Sie spontan reagiert?

Georg Schneider: Die Freude war groß. Vor allem habe ich mich aber für die GRAWE und für alle unsere MitarbeiterInnen gefreut, die diesen Preis verdient gewonnen haben und für die ich stellvertretend den Award übernehmen durfte.

ForumF: Was bedeutet die Auszeichnung für die GRAWE Versicherung?

Schneider: Obwohl wir bereits mehrfach den ersten Platz in der Kategorie „Versicherung bundesweit“ gewinnen konnten, ist es immer wieder etwas Besonderes und zeigt, dass es uns gelingt, nahe am Kunden zu sein.

ForumF: Warum – glauben Sie – sind Sie in dieser Kategorie auf Platz Eins gelandet?

Schneider: Kundenzufriedenheit hängt immer von mehreren Faktoren ab. Erst das Zusammenspiel von fairen Produkten, einer vertrauensvollen und ehrlichen Beratung und am Ende einer korrekten Leistungserbringung im Schadenfall führen dazu, dass Kunden zufrieden sind. Es ist daher das Zusammenspiel all unserer Mitarbeiter, das es ermöglicht, die Qualität zu erbringen, die unsere Kunden zu Recht von uns erwarten. Letztendlich versichern sich Menschen, um im Bedarfsfall einen entsprechenden Schutz zu haben – in diesem Moment zeigt es sich, ob wir mit unseren Produkten und mit unserer Beratung diesen Anspruch erfüllen. Bei diesen Punkten haben wir scheinbar in den vergangenen Jahren einiges richtig gemacht. Unser Ziel, nicht nur dann für unsere Kunden da zu sein, wenn sie sich melden, sondern in ständigem Kontakt mit ihnen zu bleiben, wird von unseren Kunden geschätzt und spiegelt sich in langfristigen Kundenbeziehungen wider.

ForumF: Welchen Stellenwert hat der FMVÖ-Recommender-Award Ihrer Meinung nach in der österreichischen Finanz- und Versicherungsbranche?

Schneider: Der Award hat aus meiner Sicht einen sehr hohen Stellenwert: Wer sollte die Weiterempfehlungswürdigkeit eines Finanzdienstleisters besser einschätzen können als dessen Kunden? Die vollkommen unabhängige und neutrale Vorgehensweise des FMVÖ garantiert auf diese Weise ein objektives Bild der Zufriedenheit von Kunden.

ForumF: Wie ist es der GRAWE Versicherung im Corona-Jahr 2020 ergangen und wie ist 2021 bisher?

Schneider: Ich denke, das Wort „Corona-Jahr“ zeigt nicht in vollem Umfang, was im Jahr 2020 alles passiert ist. Natürlich war die Verunsicherung zu Beginn sehr hoch. Es war aber unabhängig davon unser Ziel, weiterhin für unsere Kunden da zu sein, da die Pandemie ja nicht dazu geführt hat, dass es plötzlich keine Schadenfälle oder keine Veränderungen im Leben unserer Kunden gegeben hat. Manche Themen ergaben sich direkt durch Corona, aber zum Beispiel Unwetter- und Feuerschäden gab es wie in anderen Jahren. Deshalb war es erforderlich, eine entsprechende Betreuung auch aus der Distanz sicher zu stellen. Dabei ist es uns gut gegangen, was dem Einsatz unserer Mitarbeiter in der Verwaltung, aber in starkem Maß auch unserem Vertrieb, sei es durch Kundenberater oder durch externe Vertriebspartner, zu verdanken ist. Das Jahr 2021 hat gut begonnen, wobei wir auf eine wesentliche Grundlage aufbauen konnten, die uns auch gut durch das Jahr 2020 gebracht hat: Langjährige und stabile Kundenbeziehungen, die von hohem Vertrauen geprägt sind. Vertrauen ist letztlich die „Währung“ der Versicherungswirtschaft und das höchste Gut in einer Beziehung.

ForumF: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ heißt es so schön: Wie sehen Ihre Ziele mit der GRAWE Versicherung für den FMVÖ-Recommender-Award im kommenden Jahr aus?

Schneider: Das Ziel ergibt sich eigentlich aus der diesjährigen Platzierung, wobei es um das geht, was dahintersteckt: Zufriedene Kunden, die gerne mit uns durchs Leben gehen und uns deshalb auch gerne weiterempfehlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ