Top-Themen:
In Kooperation mit

‚Global Finance‘ zeichnet UniCredit aus

UniCredit wurde von der Redaktion des Magazins „Global Finance“ als beste Sub-Custodian Bank im Jahr 2018 in Zentral- und Osteuropa sowie als beste Sub-Custodian Bank in Österreich, Bulgarien, der Tschechischen Republik, Slowenien und Serbien ausgezeichnet.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Die Redaktion des Magazins „Global Finance“ wertete bei der Ermittlung der Gewinner der jeweiligen Region und des jeweiligen Landes in erster Linie Informationen aus der Marktforschung, Input aus Expertenquellen und Informationen der Banken selbst aus, um die Institutionen auszuwählen, die in spezifischen Märkten und Regionen zuverlässig die besten Sub-Depot-Dienstleistungen erbringen. Die wesentlichen Kriterien für die Entscheidungsfindung waren Kundenbeziehungen, Servicequalität, wettbewerbsfähige Preise, reibungslose Abwicklung von Ausnahmefällen, Technologieplattformen, Post-Settlement-Abwicklungen, Pläne zur Geschäftskontinuität und Kenntnisse der lokalen Vorschriften und Praktiken. Input wurde auch von den Nutzern dieser Sub-Depot-Dienste eingeholt. Die Performance wurde über den Zeitraum vom 1. Jänner 2017 bis zum 31. Dezember 2017 beurteilt.

Dieter Hengl, Vorstand für Corporate & Investment Banking der UniCredit Bank Austria, unterstreicht: „Die Auszeichnung als beste Sub-Custodian UniCredit Bank Austria AG ist die Anerkennung für die herausragenden Leistungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Beweis unserer Innovationskraft und unseres starken internationalen Netzwerks. Damit kombinieren wir globale und lokale Stärke. Als klarer Marktführer bei der Betreuung multinationaler Unternehmen in Österreich wird uns diese Auszeichnung motivieren, unsere Services, insbesondere im Bereich des Verwahr- und Depotgeschäfts, noch weiter zu verbessern.“

In Kooperation mit

FMVÖ