Gregor Pilgram, Generali: „Wir möchten Lifetime-Partner unserer KundInnen sein.“

Gregor Pilgram, CEO Generali Österreich
© Lukas Lorenz

Gregor Pilgram, CEO Generali Österreich

Im Interview mit ForumF plaudert Gregor Pilgram, CEO der Generali Versicherung Österreich, über den ersten Platz in der Sonderkategorie "Versicherung mit der besten Kundenberatung" im Rahmen der diesjährigen FMVÖ-Recommender Awards.

ForumF: Beim diesjährigen Recommender-Award des Finanz-Marketing Verband Österreich (FMVÖ) konnte die Generali Versicherung den ersten Platz in der Sonderkategorie „Versicherung mit der besten Kundenberatung“ gewinnen. Was bedeutet die Auszeichnung für die Generali Versicherung?

Gregor Pilgram: Ich bin sehr stolz auf diese Auszeichnung. Die Generali möchte ein Lifetime-Partner ihrer Kundinnen und Kunden sein und diese Prämierung ist eine Bestätigung dafür, dass wir Vieles richtig machen und uns unsere Kundinnen und Kunden vertrauen. Genau dieses Vertrauen ist die höchste Anerkennung, die man als Versicherungsgesellschaft erhalten kann.

ForumF: Warum – glauben Sie – sind Sie in dieser Kategorie auf Platz 1 gelandet?

Pilgram: Mit der Kombination aus Human Touch und digitalen Services legt die Generali sehr hohe Maßstäbe bei der Betreuung ihrer Kundinnen und Kunden. Die Mischung aus physischer und digitaler Kundennähe in Verbindung mit der professionellen Servicierung ist jetzt und in Zukunft das Erfolgskonzept der Generali. Unsere umfangreichen Präventions- und Assistanceleistungen finden ebenso Anklang wie unsere innovativen Serviceangebote. So steht zum Beispiel die vor Kurzem gelaunchte Generali Mobility App allen Menschen in Österreich kostenfrei zur Verfügung. Damit können die User ihre Fahrweise und Mobilität erfassen, bewusster auf Sicherheit im Verkehr achten und die für sie richtige Balance zwischen Kfz, öffentlichen Verkehrsmitteln und Fahrrad finden. 

ForumF: Welchen Stellenwert hat der FMVÖ-Recommender-Award Ihrer Meinung nach in der österreichischen Finanz- und Versicherungsbranche?

Pilgram: Der FMVÖ-Recommender-Award wird innerhalb der Branche, aber auch in der Bevölkerung immer stärker wahrgenommen. Die dahinterliegenden Analysen geben Aufschluss über die Kundenzufriedenheit und sind damit wichtige Indikatoren, wie Kundinnen und Kunden zu einem Unternehmen stehen.

ForumF: Wie ist es der Generali Versicherung bisher im Jahr 2022 ergangen?

Pilgram: Im Geschäftsjahr 2021 haben wir unsere Ziele erreicht und wir sind auch mit dem Verlauf des ersten Quartals 2022 zufrieden. Neben der schwierigen wirtschaftlichen und geopolitischen Situation stellen die niedrigen Zinssätze und die hohe Inflation ein herausforderndes Szenario für die gesamte Versicherungswirtschaft dar.

ForumF: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ heißt es so schön: Wie sehen Ihre Ziele mit der Generali Versicherung für den FMVÖ-Recommender-Award im kommenden Jahr aus?

Pilgram: Wir haben uns mit unserem strategischen Plan „Lifetime Partner 24: Driving Growth“ ehrgeizige Ziele für die Zukunft gesteckt und sind sehr zuversichtlich, diese auch zu erreichen. Nachhaltigkeit steht dabei in unserem Fokus. Wir wollen unsere Kundinnen und Kunden bestmöglich servicieren und Versicherungslösungen und ‑produkte anbieten, die den Bedürfnissen der Menschen entsprechen.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ