Top-Themen:
In Kooperation mit
Kaspar Hartmann, im Helvetia Österreich-Vorstand für das Schaden-Unfall-Ressort zuständig: „Wir müssen unsere Produkte, Prozesse und internen Abwicklungen so ausrichten, dass sie serviceorientiert wahrgenommen werden.“
© Andrew Rinkhy

Kaspar Hartmann, im Helvetia Österreich-Vorstand für das Schaden-Unfall-Ressort zuständig: „Wir müssen unsere Produkte, Prozesse und internen Abwicklungen so ausrichten, dass sie serviceorientiert wahrgenommen werden.“

Helvetia: Kaspar Hartmann im Vorstand

Mit Jänner wechselte Dr. Kaspar Hartmann ins Vorstandsteam von Helvetia Österreich. Er übernimmt das Schaden-Unfall-Ressort von Thomas Neusiedler, der zum neuen CEO berufen wurde.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

„Die Kunden sind für mich Ausgangspunkt aller Initiativen, um erfolgreich zu sein. Wir müssen unsere Produkte, Prozesse und internen Abwicklungen so ausrichten, dass sie serviceorientiert wahrgenommen werden“, formuliert Kaspar Hartmann, zuletzt Leiter Corporate Center der Helvetia Gruppe. „Es braucht Mut zur Einfachheit, um Lösungen zu schaffen, die unsere Kundinnen und Kunden begeistern.“ Mit 1. Jänner ist Hartmann im Vorstandsteam von Helvetia Österreich und übernimmt das Schaden-Unfall-ressort von Thomas Neusiedler, der seinerseits zum neuen CEO berufen wurde (siehe ForumF-Bericht hier).

Nach seinem Studium und dem Abschluss des Doktorats in Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen wechselte Hartmann 2005 in die Versicherungsbranche. In den folgenden 14 Jahren erwarb der gebürtige Schweizer in verschiedenen Funktionen innerhalb der Helvetia Gruppe umfangreiche Branchenkenntnisse. Hartmann war für die Helvetia Gruppe zunächst als Projektmanager in der Unternehmensentwicklung tätig und später als Leiter des Bereichs Corporate Operations länderübergreifend für das Controlling der strategischen Initiativen verantwortlich. Es folgten sechs Jahre im Vertrieb als Leiter der Helvetia Generalagentur im Schweizer Aagrau. Die letzten drei Jahre verantwortete er als Leiter des Konzernbereichs Corporate Center die Ressorts Branding, Communications, Legal & Compliance, Public Affairs, Corporate Security und CEO Office mit insgesamt 90 Mitarbeitern.

Als Vorstand für den Bereich Schaden-Unfall ist Kaspar Hartmann mit 1. Jänner 2020 ins Vorstandsteam von Helvetia Österreich gewechselt und verlagerte entsprechend seinen Wohnsitz von der Schweiz nach Österreich.

In Kooperation mit

FMVÖ