Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© RTL Deutschland

Christian Schalt, Chief Digital Officer von RTL Radio, wird in seiner Keynote bei der JETZT Audio am 4. Juni in Wien aufzeigen, wie die Künstliche Intelligenz im Radio- und Podcast-Bereich neue Möglichkeiten eröffnet, und zwar in der Herstellung und Produktion von Content, in der Distribution, aber auch in der Vermarktung.

JETZT Audio + Video: Digital Audio und Digital Video mischen das Digital-Advertising-Universum auf

Im Rahmen der Fachkonferenz JETZT Audio + Video in Wien vermitteln Digital-Marketing-ExpertInnen, wie Marken und Unternehmen mittels Digital Audio und Digital Video werbetechnisch für Furore sorgen. JETZT Tickets sichern!

Unternehmen, die in den digitalen Medien auf eine Kombination aus Information und Emotion setzen wollen, um ihre Werbeziele zu erreichen, vertrauen auf die mannigfaltigen Möglichkeiten von Digital Audio und Digital Video. Um MarketerInnen und WerberInnen die Welt von Digital Audio und Digital Video nachhaltig näher zu bringen, veranstalten die Macher der JETZT Konferenzen erstmals eine JETZT Audio + Video – und zwar am 4. und 5. Juni in der Eventlocation SAAL der Labstelle Wien. Im Unterschied zu den üblichen JETZT Konferenzen bietet die JETZT Audio + Video statt einem Training Day und einem Conference Day zwei „sortenreine“ Konferenztage, vollgepackt mit jeweils rund acht Programmslots, also Keynotes, Best Practices und Podiumsdiskussionen zu den genannten Themenbereichen. 

JETZT Audio: Podcasting, Dynamic Creative, KPIs und KI

Wie man umsatz- und imagefördernden Audio-Content für das Internet konzipiert, umsetzt und ausspielt, erfahren Werbe- und Marketingprofis bei der JETZT Audio am 4. Juni. Publisher, Vermarkter, Mediaplaner und Marketer vermitteln an dem auch separat buchbaren Konferenztag, wie Marken mittels Dynamic Creative Audio Spots, Podcasting und Advertising in digitalen Radioangeboten mit ihren Zielgruppen kommunizieren. Die Opening Keynote mit dem Titel „Vom Radiospot zum Audiomarketing – die Superkraft des Hörens“ steuert Joachim Feher, Geschäftsführer der RMS Austria, bei und wird dabei vermitteln, warum im Verzicht auf Visuelles eine besondere Kraft liegt. Eine Standortbestimmung zum Online-Audio-Markt liefert in ihrem Vortrag Market Research Manager Roswitha Wachtler vom Marktforschungsinstituts Ipsos ab. Eine der zentralen Fragen, die sich Wachtler im Rahmen der Präsentation des „Online-Audio-Monitor Austria“ stellt, lautet: Wie wird Online Audio in Österreich wann, von wem, wo und wobei genutzt?

Spannende Best Practices zur Konzeption und Vermarktung von Audioinhalten im Web – vor allem in den wie Pilze aus dem Boden schießenden Podcasts – liefern danach Thomas Schuster (austria.com/plus), Katrin Adler (IQ digital) auf der einen und Martin Distl, Polina Koval und Sandra Rindler (alle GroupM) auf der anderen Seite. Der eigens aus Deutschland angereiste Chief Digital Officer von RTL Radio, Christian Schalt, wird in seiner Keynote mit dem Titel „Audio AI“ aufzeigen, wie die Künstliche Intelligenz im Radio- und Podcast-Bereich neue Möglichkeiten eröffnet, und zwar in der Herstellung und Produktion von Content, in der Distribution, aber auch in der Vermarktung. Weiters Highlight der JETZT Audio am 4. Juni: Eva Oberecker-Kurys, Managing Director des Marktforschungsunternehmens MindTake, wird eine innovative Marktforschungslösung vorstellen, die es Werbetreibenden ermöglicht, den Wert jedes Medienkanals innerhalb ihrer Kampagnen zu erkennen, Zielgruppenüberschneidungen zu identifizieren, potenzielle Sättigungspunkte zu erkennen und letztendlich Mediapläne zu optimieren. Vorletzter Programmpunkt der JETZT Audio ist eine Podiumdiskussion mit dem Titel „Audio-KPIs – wie man die Performance von Digital Audio benchmarkt“: Unter der Moderation von RMS-Austria-Geschäftsführer Joachim Feher diskutieren Anke Ellmerer (Havas Village), Eva Perthen (druck.at), Marcela Atria (ÖAK/Atrium Consulting), Eva Langmayr (wepodit) und Serial Entrepreneur Florian Nowak über die die Key Performance Indicators von Digital Audio-Kampagnen. Die Closing Keynote bei der JETZT Audio kommt von Wirtschaftsjournalist Michael Nikbakhsh, der seit 2023 den Podcast „Die Dunkelkammer“ betreibt. Nikbakhsh wird über seine Motivation, seine Vision, die inhaltliche Stoßrichtung, die Vermarktung und die Erfolge mit „Dunkelkammer”-Merchandising-Produkten erzählen.

JETZT Video: KI als Gamechanger und die Kraft von Bewegtbild

Der zweite Tag der JETZT Audio + Video liefert den TeilnehmerInnen im Rahmen von Keynotes, Vorträgen, Panels und Best Practices jede Menge Know-how und Handlungsanleitungen für den Einsatz von umsatz- und imageförderndem Bewegtbild-Content im Web. Zum Start der auch separat buchbaren JETZT Video wird IP-Geschäftsführer Walter Zinggl in seiner Rolle als Sprecher der Genreinitiative Screenforce Österreich, die Werbekunden und Agenturen dabei unterstützt, das Beste für ihre Marken aus TV und Bewegtbild herauszuholen, eine Impuls-Keynote abliefern, die die anschließende Podiumsdiskussion mit Publishern, Vermarktern sowie Media‑, Werbe- und Marketingprofis einläutet.

Danach postuliert media4more-Founder Peter Rosenkranz in seiner Keynote „Digital Video ist weit mehr als YouTube“. Rosenkranz erklärt, wie Unternehmen das Engagement ihrer Audience durch interaktive Videokampagnen maximieren können und wie sich via Bewegtbild fesselnde Erlebnisse schaffen lassen, die nicht nur die Markenwirkung, sondern auch die Brand Memorability verstärken. Ebenfalls mit Spannung erwartet wird bei der JETZT Video am 5. Juni der Auftritt von Sinisa Vidovic von der Linzer Filmproduktion Forafilm. Vidovic analysiert unter anderem anhand des erfolgreichen Kampagnenbeispiels „Linz is Linz“ die transformative Kraft von Storytelling und deren Auswirkungen auf Marketingstrategien und schildert wie Storytelling die heilige Trinität erfolgreicher Kampagnen – Viralität, organisches Wachstum und Aufmerksamkeit – beeinflusst.

Im Anschluss an das Mittagessen findet nach einer Keynote von Tom Peruzzi (Virtual Minds) über die programmatische Bewegtbildzukunft ein Fireside Chat statt, in dessen Rahmen Barbara Klinser-Kammerzelt (dentsu) mit zwei Marketing-Profis über deren Digital-Video-Strategie plaudern und auf die jeweilige Rolle von Digital Video im Media Mix eingehen wird. Der Frage „SORA, Midjourney, DALL‑E und Co – werden jetzt die Bewegtbild-Karten komplett neu gemischt?“ widmet sich danach eine Podiumsdiskussion unter der Moderation von Srdan Piljic, Gründer der auf Hochformatvideos spezialisierten Agentur Sergio Digital. Mit ihm on stage diskutieren Jürgen Bogner (biteme.digital), Katharina Maun (DODO), Andreas Schmölzer (pilotFilm) und Rita-Maria Spielvogel (BBDO).

Im abschließenden Programmpunkt der JETZT Video lief präsentiert Maximilian Mondel, Mastermind der JETZT Konferenzen und Co-Founder von MOMENTUM Wien, den TeilnehmerInnen der JETZT Video seine Vorhersagen der höchstwahrscheinlich siegreichen Arbeiten in den Bewegtbildkategorien bei den Cannes Lions, der renommiertesten Awardshow der Welt, die Ende Juni an der Côte d’Azur stattfindet. Der Titel seines Slots: „Cannes Lions: Welche Spots werden heuer Edelmetall gewinnen und welche Trends lassen sich daraus ablesen?“

Anmeldungen zur JETZT Audio + Video am 4. und 5. Juni 2024 sind ab sofort hier möglich: https://audio-video.jetzt-konferenz.at/tickets/. Der Ticketpreis beträgt 340 Euro netto für die JETZT Audio am 4. Juni, 340 Euro netto für die JETZT Video am 5. Juni sowie 490 Euro netto für beide Tage der JETZT Audio + Video am 4. und 5. Juni.

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.