Top-Themen:

In Kooperation mit

Jochen Zöschg, Zurich: „Es spornt uns immer wieder an, Neues auszuprobieren“

© Zurich

Dr. Jochen Zöschg, Mitglied des Vorstandes von Zurich

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Im Interview mit ForumF spricht Jochen Zöschg, Mitglied des Vorstandes von Zurich, über den ersten Platz in der Kategorie „Direkt- und Spezialversicherungen“ der diesjährigen Recommender Awards des Finanz-Marketing Verband Österreich.

ForumF: Beim diesjährigen Recommender‐Award des Finanz‐Marketing Verband Österreich (FMVÖ) konnte die Zurich Connect Versicherung den ersten Platz in der Kategorie „Direkt‐ und Spezialversicherungen“ gewinnen. Wie haben Sie spontan reagiert? 

Jochen Zöschg: Ich habe mich sehr gefreut. Es ist insbesondere eine schöne Auszeichnung für die exzellente Arbeit, die im Zurich Connect Team tag täglich geleistet wird. 

ForumF: Was bedeutet die Auszeichnung für Zurich Connect? 

Zöschg: Wir als Zurich sind in der Versicherungsbranche schon lange Vorreiter in vielen Dingen. So hatten wir schon 1996 den Mut, einen Direktversicherer zu gründen. Damals war das eine echte Pionierleistung und auch mit einem gewissen Risiko behaftet, denn der Markt war noch nicht bereit dafür. Wir sind inzwischen mit unserem Online‐Angebot hierzulande Schrittgeber in der Versicherungsbranche. Über die Jahre haben wir für Zurich Connect viele Preise gewonnen. Das macht uns stolz und spornt uns immer wieder an, Neues auszuprobieren. 

ForumF: Warum – glauben Sie – sind Sie in dieser Kategorie auf Platz 1 gelandet? 

Zöschg: Kundinnen und Kunden, die online kaufen, haben sehr konkrete Erwartungen. Es gilt, die Abläufe aus der Kundensicht zu gestalten. Online‐Kunden wünschen insbesondere Transparenz, Einfachheit und Schnelligkeit. Der Vertragsabschluss muss ebenso selbsterklärend sein wie die nächsten Schritte im Prozess. Auch die Produkte müssen passen. Und es braucht auch ein umfassendes Service‐Konzept. Wir bieten etwa einen Rückruf‐Service an, wenn eine Kundin oder ein Kunde Fragen hat oder Beratung wünscht. Wir hören auf unsere Kundinnen und Kunden und fragen sie immer wieder, wo wir uns verbessern können. Das scheint sich zu lohnen. 

ForumF: Welchen Stellenwert hat der FMVÖ‐Recommender‐Award Ihrer Meinung nach in der österreichischen Finanz‐ und Versicherungsbranche? 

Zöschg: Der Recommender ist ein wichtiger Gradmesser für die Kundenzufriedenheit. Wir bei Zurich fiebern jedes Jahr der Verleihung entgegen, weil wir wissen wollen, wie unsere Kundinnen und Kunden uns sehen und auch, wie wir im Vergleich mit den anderen Marktteilnehmern liegen. Über den heurigen Kategoriesieg bei den Direktversicherern freuen wir uns sehr. Es ist ein weiteres Highlight in der 25‐jährigen Geschichte von Zurich Connect! 

ForumF: Wie ist es Zurich Connect im Corona‐Jahr 2020 ergangen und wie ist 2021 angelaufen? 

Zöschg: Das Jahr 2020 ist für Zurich Connect gut verlaufen. Trotz des schwierigeren Umfelds und der temporären Schließung unserer Zulassungsstellen im Frühling blicken wir auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Wir konnten vor allem in den Sachsparten erneut deutliche Zuwächse verzeichnen. Speziell die Nachfrage nach Rechtschutzversicherungen lag deutlich über den Vorjahren. Unser 2020 lanciertes digitales Haushaltsprodukt hat sich bestens bewährt. 2020 haben wir auch mehrere Auszeichnungen für Zurich Connect erhalten, darunter auch den Recommender für „sehr gute Kundenorientierung“. 

ForumF: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ heißt es so schön: Wie sehen Ihre Ziele mit Zurich Connect für den FMVÖ‐Recommender‐Award im kommenden Jahr aus? 

Zöschg: Wir wollen wieder am Stockerl stehen – am liebsten ganz oben! 

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ