Top-Themen:
In Kooperation mit
© Daniel Waschnig/Kärntner Sparkasse

Gilbert Blechschmid (Head of Marketing) und Nina Kalt-Miklin (Head of Communications) bei der Kärntner Sparkasse

Kärntner Sparkasse: Kommunikation und Marketing unter neuer Leitung

In der Kärntner Sparkasse gibt es einen Generationenwechsel. Nach der Pensionierung des langjährigen Leiters Diethard Theuermann wird der Bereich Marketing & Communications neu strukturiert und in zwei Streams geführt.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Nina Kalt-Miklin ist künftig für den Bereich „Communications“ mit externer Kommunikation (Medien, Social Media) sowie die interne Kommunikation der Kärntner Sparkasse verantwortlich. Gilbert Blechschmid übernimmt das klassische Marketing mit Marken-Positionierung, zentralen Werbemaßnahmen, Vertriebs- und Filialmarketing sowie Sponsoring. Beide neuen Führungskräfte kommen aus dem bestehenden Team und bringen langjährige Erfahrung in ihre neuen Funktionen ein.

„Die Welt, in der wir leben und arbeiten, hat sich verändert und neue Herausforderungen gebracht für die Kärntner Sparkasse – sowohl als starke Partnerin für unsere Kundinnen und Kunden wie auch als Arbeitgeberin. Wir stellen uns dieser Verantwortung und gehen neue Wege. So können wir unsere Informationswege intern und auch extern optimieren und gleichzeitig unsere Markenbotschaft nicht nur transportieren, sondern vor allem leben”, sind sich Nina Kalt-Miklin und Gilbert Blechschmid einig.

In Kooperation mit

FMVÖ