Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
That's hot? In der Multimedia-Kampagne von Klarna prägt Paris Hilton, die Ikone der 2000er den neuen Slogan 'That’s Smoooth' als Antwort auf die flexiblen Zahlungs- und Shopping-App-Funktionen von Klarna.
© Klarna

That's hot? In der Multimedia-Kampagne von Klarna prägt Paris Hilton, die Ikone der 2000er den neuen Slogan 'That’s Smoooth' als Antwort auf die flexiblen Zahlungs- und Shopping-App-Funktionen von Klarna.

Klarna arbeitet für neue globale Kampagne mit Paris Hilton zusammen

Für die neue globale Multimedia-Kampagne hat Klarna nun bekannt gegeben, dass der schwedische Payment-Dienstleister mit der Y2K-Ikone Paris Hilton und ihrem Medienunternehmen 11:11 Media kooperiert.

In der neuen Klarna-Kampagne ist Paris in einer Reihe von Filmen zu sehen, in denen sie auf die flexiblen Zahlungs- und Shopping-App-Funktionen mit ihrem neuesten Slogan „That’s Smoooth„reagiert und zeigt, dass selbst die erfahrensten User von den hochwertigen Shopping-Produkten beeindruckt sind. In den 2000er-Jahren machte Paris Hilton Schlagzeilen, als sie sich den Ausspruch „That’s hot” schützen ließ.

Die neue Kampagne wurde von der mehrfach ausgezeichneten ukrainischen Regisseurin Tanu Muino inszeniert, die in der Popkultur kein unbekannter Name ist. Zu ihrem Werk gehören unter anderem Musikvideoproduktionen für Katy Perry, Cardi B, Lizzo, Harry Styles, Elton John und Britney Spears.

„Paris Hilton ist eine Vorreiterin in den Bereichen Mode, Technologie und Wirtschaft – Bereiche, die Klarna sehr vertraut sind”, sagt David Sandström, CMO von Klarna. „Ihre Fähigkeit, Trends immer einen Schritt voraus zu sein, ihr Einkaufstalent und die Tatsache, dass unsere Kundinnen und Kunden mit ihr aufgewachsen sind, machen Paris zur perfekten Partnerin für diese Kampagne.”

Die Kampagne rückt wieder einmal mehr die flexiblen Zahlungsoptionen von Klarna in den Fokus sowie anderer komfortabler Features wie Kauf auf Rechnung oder Paketverfolgung. In Deutschland steht vor allem der Schutz für Käuferinnen und Käufer im Mittelpunkt. Neben den Werbeclips und Kampagnen-Motiven wird es eine Reihe von Veranstaltungen, Inhalten in den sozialen Medien und Kooperationen geben. Sie zeigen in Zusammenarbeit mit Paris Hilton als Y2K-Ikone, wie die Klarna-Funktionen zur Entwicklung des Einkaufens seit dem Jahr 2000 beigetragen haben.

Die Kampagne wird ab 27. Februar über Social Media, Online Plattformen, Rundfunkg sowie Out-of-Home geschalten. Im Rahmen der Partnerschaft wird 11:11 Media die Kampagne auch über digitale Kanäle bewerben, einschließlich der persönlichen Profile von Paris Hilton.

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.