Neu bei Generali: Auslandsversicherung für Studierende

Arno Schuchter, Mitglied des Vorstandes der Generali Versicherung AG: „Bei der neuen Generation von Generali Vitality steht die Bewegung noch stärker im Fokus. Mit spielerischen Elementen, zusätzlichen attraktiven Partnern sowie einer einfachen und intuitiven Interaktion wollen wir die Anreize zur Gesundheitsprävention weiter verstärken.“
© Lukas Lorenz/Generali

Arno Schuchter, Mitglied des Vorstandes der Generali Versicherung AG

Nach der Haushaltsversicherung ist jetzt auch eine kurzfristige Auslands-Krankenversicherung für Studierende online bei der Generali Versicherung abschließbar.

StudentInnen, die ein Auslandssemester planen, benötigen dafür meist eine kurzfristige Krankenversicherung. Angebote sucht diese Zielgruppe vorwiegend im Internet – dort werden sie jetzt auch bei der Generali Versicherung fündig. Die zeitlich begrenzte Auslands-Krankenversicherung lässt sich in wenigen Klicks online über die Generali Website, das Generali Kundenportal und demnächst auch auf der Website der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) abschließen.

Die Generali investiert laufend in die Optimierung ihrer Versicherungslösungen, Services und Vertriebswege. Arno Schuchter, Generali Vorstand für Vertrieb und Marketing erklärt dazu: „Wir möchten unsere KundInnen ein Leben lang begleiten – diese Ambition ist fest in unserer Strategie verankert. Dazu zählt für uns, sie in allen Lebenslagen und über den passenden Kanal bestmöglich zu servicieren. Mit künstlicher Intelligenz und Machine Learning vereinfachen wir Prozesse und bieten schnelle Lösungen an. Doch trotz des digitalen Turbos bleibt der Kundenwunsch nach qualitativer Beratung und persönlicher Betreuung unverändert bestehen. Hier versteht sich die Generali nicht nur bei der persönlichen Beratung, sondern auch beim Online-Verkauf als Qualitätsversicherer.“

Weltweiter Versicherungsschutz nach nur wenigen Klicks

Die kurzfristige Auslands-Krankenversicherung für Studierende bietet weltweit Schutz bei Unfall, akuter Erkrankung und Tod mit einer Versicherungssumme von 500.000 Euro. Voraussetzungen für den Abschluss sind ein Alter von 18 bis 35 Jahren, ein Wohnsitz in Österreich sowie eine aufrechte Immatrikulation. Nach Angabe des Geburtsdatums, der Krankenkasse und der Aufenthaltsdauer im Ausland von maximal 360 Tagen erhalten die Studierenden die Prämie sowie den Umfang des Versicherungsschutzes genannt. Die Identität wird mittels SMS-TAN bzw. A‑Trust Handy-Signatur festgestellt und nach Zahlung der Prämie wird eine Versicherungsbestätigung per E‑Mail zugesendet. Mit Vertragsabschluss erfolgt zugleich auch die Anmeldung im Generali Kundenportal, wo die Polizze jederzeit abrufbar ist.

Seit dem Sommer können Generali KundInnen per Smartphone eine On-Demand-Versicherung über die „Meine Generali“ App abschließen. Diese tageweise Unfall- und Privathaftpflichtversicherung bietet einen Sofort-Schutz bei Freizeitaktivitäten für die Dauer von bis zu 21 Tagen. Darüber hinaus besteht für alle die Möglichkeit zum Online-Abschluss einer Haushaltsversicherung und einer Mitgliedschaft für das Gesundheitsprogramm Generali Vitality über die Generali Website.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ