Neuer Geschäftsführer bei Diebold Nixdorf

Roland W. Sorke
© Diebold Nixdorf
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Roland W. Sorke hat zum 1. April 2018 die Geschäftsführung von Diebold Nixdorf Österreich übernommen. Der Diplom-Wirtschafts-Ingenieur (FH) ist seit 1999 im Unternehmen tätig und verfügt über langjährige Erfahrungen im Vertrieb von IT-Lösungen mit Banken und Handelsunternehmen.

In den Jahren 2004 bis 2010 baute Roland W. Sorke als Geschäftsführer der Landesniederlassung in Mexiko das Geschäft mit Banken‐ und Handelskunden in Mexiko aus. Von 2010 bis 2013 verantwortete er als Account Manager das Geschäft mit deutschen Großbanken und zuletzt betreute er als Global Account Manager weltweit die Banco Santander von der spanischen Diebold Nixdorf Niederlassung in Madrid aus. Roland Sorke ist verheiratet und hat drei Kinder. Mit seiner Familie siedelt er aktuell von Madrid nach Wien um.

„Wir freuen uns, Roland Sorke für die Geschäftsführung unserer Landesgesellschaft Österreich gewonnen zu haben. Gemeinsam mit dem österreichischen Team startet er von einer exzellenten Ausgangsposition, um als Lösungspartner gemeinsam mit Banken und Handelsunternehmen Brücken von der physischen in die digitale Welt zu bauen und unsere Kunden dabei zu unterstützen, vernetzte Angebote zu entwickeln“, sagte Edmund Schaefer, Geschäftsleitung Deutschland, Österreich, Schweiz.

Roland W. Sorke tritt die Nachfolge von Alexander Gradl‐Noll an, der sich nach fünf Jahren als Geschäftsführer der Landesgesellschaft Österreich entschieden hat, neue berufliche Herausforderungen anzugehen.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ