Top-Themen:

In Kooperation mit

Neues Vertriebsdenken beim ConVista‐Frühstück

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Wie man zeitlich präzise personalisierte Kaufreize setzt, um antizipierte Kundenimpulse in Verkaufschancen und Umsatz zu verwandeln, darum ging es beim vor Kurzem abgehaltenen Financial Breakfast des Finanz-Marketing Verband Österreich (FMVÖ).

Sebastian Pahl, Vertriebsleiter im Direktvertrieb bei der Sparda‐Bank Nürnberg, gab den rund 30 Gästen im Wiener Café Landtmann Einblicke in das erfolgreiche CRM‐ und Realtime‐Marketing‐Projekt der elf Sparda‐Banken und der ConVista Faktor Zehn, dem IT‐ und Business‐Spezialisten für die Versicherungs‐und Finanzbranche.

Das Publikum setzte sich aus hochrangigen Vertretern der Banken‐ und Versicherungsbranche zusammen. Es erfuhr unter anderem, wie Marketing und Vertrieb in der Finanz‐ und Versicherungsbranche automatisiert, datengetrieben und dennoch persönlich strukturiert sein kann und sich somit von der Konkurrenz abzusetzen vermag.

Pahl umriss in dem informativen Vortrag seine Erfahrungen zu den Themen Inbound‐Marketing und Leadgenerierung, Outbound‐Marketing und Lead‐Nurturing, Personalisierung und Erfolgsmessung sowie Kundenakte und Vertriebsprozess. Zudem empfahl er Best Practices für das Vorgehen in einem solchen Transformationsprojekt.

Durch die Veranstaltung führte Astrid Valek, Vorstandsmitglied des FMVÖ. Im Anschluss standen Ulrich Leitner, Geschäftsführer der ConVista Faktor Zehn, und Martin Hinz, Co‐CEO der ConVista Consulting AG, für Fragen und Informationen zur Verfügung. Das Angebot nahmen die Gäste gerne an.

Das Financial Breakfast ist Teil der Netzwerk‐Eventreihe des FMVÖ. Eingeladen sind stets Experten zu aktuellen Themen wie etwa Omnikanal‐Marketing, Datensicherheit oder das Management von Sonderkonditionen.

Die ConVista Consulting AG berät seit 20 Jahren Banken und Versicherungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Ihre Berater unterstützen sie, Prozesse neu zu gestalten, die Geschäftstätigkeit zu optimieren und IT‐Lösungen basierend auf SAP‑, Microsoft‐ und Java‐Technologie einzuführen. Allein für Versicherungskernprozesse stehen in der ConVista‐Gruppe weitere 300 Berater zur Verfügung.

Sie ist ein anerkannter internationaler Partner für die organisatorische und technische Integration von SAP‐Software. Darüber hinaus implementiert sie die Faktor‐Zehn‐Produkte Hand in Hand mit einem hoch qualifizierten Software‐Entwicklungs‐Team.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ