Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© Oberösterreichische Versicherung

Oberösterreichische Versicherung startete Employer Branding-Kampagne

Am 13. März startete die Employer Branding-Kampagne der Oberösterreichischen Versicherung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Mitarbeitenden, die die Vorteile des Versicherungsnehmers als Arbeitgeber aufzeigen.

„Die Employer-Branding-Kampagne ist für uns mehr als nur eine Marketingstrategie. Sie zeigt das tiefe Verständnis und die Wertschätzung, die die Oberösterreichische Versicherung gegenüber jeder einzelnen Mitarbeiterin sowie jedem einzelnen Mitarbeiter lebt“, freuen sich Generaldirektor Othmar Nagl und Vorstandsdirektorin Kathrin Kühtreiber-Leitner von der Oberösterreichischen Versicherung auf die neue Kampagne und damit verbunden auf viele neugierige Bewerber. Die Kampagne verdeutlicht, dass bei der Oberösterreichischen die Menschen im Mittelpunkt stehen und welche Vielzahl an Vorteilen die Mitarbeiter der Oberösterreichischen genießen dürfen. 

„Uns war es ein großes Anliegen hier nicht nur leere Versprechen nach außen zu transportieren, wie es bei derartigen Kampagnen oftmals der Fall ist. Daher haben wir bewusst unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefragt, was sie an der Oberösterreichischen schätzen und sie im selben Atemzug darum gebeten, diese Werte und Vorteile auch nach außen hin zu repräsentieren. Was dabei herausgekommen ist, kann ab nun in ganz Oberösterreich wahrgenommen werden“, erklärt Nagl. 

Sicher bei uns – Jobs mit Perspektiven 

Angefangen bei flexiblen Arbeitszeiten, über eine innerbetriebliche Kinderbetreuung, ein breites Bildungsangebot und damit verbundene Aufstiegschancen im Unternehmen, bis hin zur Chancengleichheit für Frauen und Männer sowie einer betrieblichen Altersvorsorge ist für jeden etwas dabei. Auch die bereits bekannte Außendienst-Beraterkampagne wird heuer weiter fortgesetzt. Auch sie spielen eine entscheidende Rolle, denn sie sind die Gesichter des Unternehmens bei den Menschen vor Ort. 

„Wir würden uns freuen, unser Vertriebsteam weiblicher aufzustellen. Daher liegt mir die Frauenförderung besonders am Herzen. Ich persönlich denke, es braucht Mentoren im Leben, die einen fördern und leiten. Ich hatte diese oft und war auch bereit, ihre Ratschläge anzunehmen. Und nun gebe ich meine Erfahrungen gerne an junge, engagierte Ladies weiter, wie aktuell beim Crossmentoring-Programm“, sagt Kühtreiber-Leitner abschließend.

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.