OeKB beginnt Pilotprojekt mit Fintech‐Start‐up Giromatch

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Die Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) hat die Zusammenarbeit mit dem Start-up Giromatch beschlossen. Das deutsche Fintech hat sich auf Banking-Lösungen im Kreditgeschäft spezialisiert. Das Unternehmen konnte mit seinen OCR-Lösungsansätzen (Optical Character Recognition) zur automatischen Texterkennung überzeugen. Hierbei werden Bilanzen digital ausgelesen.

Das dazugehörige Pilotprojekt zur gemeinsamen Entwicklung des dahinterliegenden Programms, in einer Software as a Service‐Technologie, wurde bereits gestartet. „Mit dieser Kooperation setzen wir in der OeKB einen neuen Meilenstein in der Produktentwicklung. Das geplante Tool soll in einer ersten Pilotphase das maschinelle Einlesen von Unternehmensbilanzen ermöglichen und somit den Prozess zeitsparender, übersichtlicher und automatisierter gestalten“, so OeKB‐Vorstandsmitglied Angelika Sommer‐Hemetsberger, die das Start‐up‐Engagement des zentralen Finanzdienstleisters verantwortet. Die Dokumentation und Prüfung von Bilanzen ist ein wesentlicher Prozessschritt im Tagesgeschäft der beiden großen OeKB‐Geschäftsbereiche, Export Services und Kapitalmarkt Services.

Die OeKB startete ihr Engagement beim Wiener Start‐up‐Hub weXelerate vergangenes Jahr. Dabei wurde das Jungunternehmen Giromatch als möglicher Partner identifiziert. Im Laufe des ersten viermonatigen Batches von weXelerate, also des ersten Durchgangs des Akzelerator‐Programms im Herbst 2017, wurden Business Cases mit drei Start‐ups aus den Bereichen Banking & Fintech evaluiert. Konkret standen Software‐ und Artificial Intelligence‐Lösungen im Fokus.

Ein Mehrwert aus der Kooperation ergibt sich auch für Giromatch‐Gründer Robin Buschmann: „Wir sehen in der Zusammenarbeit von Banken und Fintechs eine natürliche Symbiose, da sich die Wertschöpfungsketten im Finanzmarkt verändern. In vielen Segmenten sind die Ansprüche an die Kundenprozesse gewachsen. Man erwartet agile und digitale Dienstleistungen. Diese kann eine Bank nicht in allen Bereichen gleichzeitig anbieten. Daher ist es nur sinnvoll, bei Spezialthemen auch auf Spezialisten zuzugehen“
Giromatch entwickelt die Zukunft des Kreditgeschäfts und hilft Banken mit ihren Produkten digital und damit näher an ihre Kunden heranzurücken. Banken können die API‐Kreditlösungen ohne großen Aufwand in schnellen Innovationszyklen modular für einzelne Kundensegmente und ausgewählte Vertriebskanäle anschließen. Das Unternehmen wurde von ehemaligen Bankern und IT‐Spezialisten 2014 gegründet.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ