Österreich wird Krypto‐fit: Bezahlen mit Bitcoin ab Sommer 2020 flächendeckend möglich

Salamantex
© Salamantex/Proshot
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Mit der Integration der Salamantex Service Software in das Komplettpaket von A1 Payment können österreichische Händler nun auch gängige Kryptowährungen akzeptieren.

Bereits diesen Sommer können Besitzer von Bitcoins, Dash und Co ihre Coins bei aktuell mehr als 2.500 Akzeptanzstellen, die A1 Payment nutzen, ausgeben. Ermöglicht wird dies durch ein Service des niederösterreichischen Fintechs Salamantex, das nun in das Angebot von A1 Payment integriert wurde. Händler können damit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Dash akzeptieren und erhalten den Betrag in Euro ausbezahlt. Bewährt hat sich das System bei einem mehrmonatigen Testlauf in ausgewählten A1 Shops. Damit steht nun neben Bank‐ und Kreditkarten eine weitere sichere bargeldlose Bezahlalternative zur Verfügung, die sich an den Bedürfnissen einer digitalen Generation orientiert.

Krypto‐Bezahlfunktion ist für Händler ab sofort verfügbar

Händler können die innovative Bezahlmethode ab sofort bei A1 Payment bestellen und ohne Aktivierungskosten testen. Bestellungen werden innerhalb einer Woche aktiviert und anschließend mit neuen, Krypto‐fähigen Terminals ausgeliefert. „Unser Ziel ist es, dass das Bezahlen mit digitalen Währungen an der Kasse genauso einfach und selbstverständlich wird, wie wir das mit Kreditkarte seit Jahrzehnten gewohnt sind. Mit A1 haben wir für den österreichweiten Rollout einen Partner, der genau wie wir von diesem Bezahl‐System der Zukunft überzeugt ist und das Bezahlen mit digitalen Assets für die breite Masse verfügbar macht. Den Händlern erschließt die Akzeptanz von Kryptowährungen neue kaufkräftige Kundengruppen und sie können sich in ihrer Branche als Vorreiter positionieren”, so Markus Pejacsevich, COO Salamantex. Und Markus Schreiber, Leiter A1 Business Marketing, ergänzt: „A1 Payment ist der One‐Stop‐Shop für Händler, die ihren Kunden ein breites Payment‐Angebot bieten wollen und bei der Abwicklung einen starken und verlässlichen Partner suchen. Mit der Integration der Lösung von Salamantex können wir unser Angebot nun um die Bezahlmöglichkeit mit Kryptowährungen ergänzen. Sicherheit und Verlässlichkeit waren bei der Auswahl unseres Partners sowie bei der Integration unsere oberste Prämisse.“

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.