Oesterreichische Nationalbank launcht Informationskampagne

Bargeld Scheine Euro Bezahlen
© Pixabay
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Die Agentur kraftwerk kreierte für die Oesterreichische Nationalbank eine 360-Grad-Kampagne zum Thema Sicherheit und Stabilität. Damit will die OeNB der im Zusammenhang mit der Corona-Krise entstandenen Unsicherheit in der Bevölkerung entgegenwirken.

Stehen ausreichend Bargeldreserven zur Verfügung? Wird man im Supermarkt auch weiterhin mit Karte bezahlen können? Diese und ähnliche Fragen haben im Zuge der Corona‐Krise in weiten Teilen der österreichischen Bevölkerung für Unsicherheit gesorgt. Direktor Eduard Schock, der den Bereich Bargeld und Zahlungsverkehr der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) verantwortet, gibt jedoch Entwarnung: „Die OeNB steht wie immer bereit, die Wirtschaft und die Menschen mit Bargeld zu versorgen und den Zahlungsverkehr aufrecht zu erhalten. “Um gerade in Krisenzeiten Sicherheit auch breitenwirksam zu vermitteln, launcht die OeNB in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur kraftwerk eine 360‐Grad‐Informationskampagne zum Thema Sicherheit und Stabilität. Die Kampagne wird über TV, Print, Online und Social Media ausgespielt und kommuniziert die Sicherstellung der Bargeldversorgung und des elektronischen Zahlungsverkehrs. „Mit dem Kampagnen‐Claim ‚Sicherheit durch Stabilität‘ haben wir über die Kernwerte der OeNB zu einer Aussage gefunden, die gerade in Zeiten von Corona einige Relevanz hat“, so kraftwerk‐Geschäftsführer Jürgen Oberguggenberger.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ