Top-Themen:

In Kooperation mit

Online Brokerage: Rekordjahr für Hello bank

© Hello bank!

Robert Ulm, CEO der Hello bank!

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Fast doppelt so viele Wertpapier-Transaktionen im Vergleich zum Vorjahr: Die Hello bank! ist weiterhin auf Wachstumskurs und baut ihr digitales Service- und Wissensangebot weiter aus.

Im vergangenen Jahr verzeichnete die Hello bank! einen deutlichen Anstieg bei der Handelsaktivität von Kunden. „Mit Ende des Jahres 2020 haben wir die Rekordmarke von 1,8 Millionen Wertpapier-Transaktionen überschritten – das entspricht fast einer Verdopplung im Vergleich zum Vorjahr“, freut sich Robert Ulm, CEO der Hello bank!, über die gestiegene Aktivität von privaten Investoren.

Neben den Handelsbewegungen haben sich ebenso Depot-Wechsel und Neueröffnungen bei der Hello bank! sehr positiv entwickelt. „Die Lockdowns haben viele Menschen dazu veranlasst, sich mit ihren Finanzen zu befassen, die Konditionen bei ihrer Hausbank mit dem Online-Brokerage-Angebot zu vergleichen und selbst in den Wertpapierhandel einzusteigen. Unser unabhängiges Produktportfolio, günstige Konditionen und der kontinuierliche Ausbau unserer digitalen Angebote und Dienstleistungen ist bei diesem Thema sehr wichtig – das alles sind Alleinstellungsmerkmale, auf die wir sehr stolz sind“, erklärt Ulm.

Hello bank! bringt Menschen an die Börsen – bequem von zuhause aus

Die Hello bank! setzt ihren Wachstumskurs mit dem weiteren Ausbau der digitalen Möglichkeiten fort: So kann zum Beispiel die Depot-Eröffnung bereits vollkommen digital – also auch von zuhause – durchgeführt werden. Das neueste Angebot ist die digitale Vermögensverwaltung ab 10.000 Euro Investitionsvolumen – „Hello INVEST“. Die Veranlagung erfolgt gemeinsam mit der DJE Kapital AG, einem der führenden bankenunabhängigen Finanzdienstleister im deutschsprachigen Raum. Veranlagt wird mit „Hello INVEST“ ausschließlich in Wertpapiere, die strengen Nachhaltigkeitskriterien in Bezug auf Menschenrechte und Soziales, verantwortungsvolle Unternehmensführung bzw. Umweltschutz entsprechen. Wer eine persönliche Vermögensberatung bevorzugt, kann sich mit „Hello INVEST plus“ durch Expertinnen in den Kundencentern über das gesamte Produktangebot der Hello bank! beraten lassen.

Österreicher nutzen die Zeit zum Handeln – mit höchster Zufriedenheit

Die rund 80.000 Kunden der Hello bank! sind online-affine Menschen. Zusätzlich zu den digitalen Tools und Apps gibt es aber auch die Möglichkeit, die Service- und Trading-Hotlines zu nutzen oder einen persönlichen Termin in einem der Kundencenter in ganz Österreich zu vereinbaren. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde der Marktführer im Online Brokerage in Österreich als „Branchen-Champion 2021“ (ÖGVS Gesellschaft für Verbraucherstudien) mit dem ersten Platz in der Kundenzufriedenheit unter den Online-Brokern ausgezeichnet. „Diese hohe Zufriedenheit sehen wir auch bei den Weiterempfehlungsraten durch unsere Kunden und das bestätigt einmal mehr unsere Marktführerschaft im Online Brokerage“, freut sich Robert Ulm über die hohe Zufriedenheit der Kunden.

Börsenwissen: Schon rund 10.000 Teilnehmer in der Hello bank! Akademie

„Vor allem jüngere Menschen entdecken die Börsen für sich. In einem Umfeld von Null- oder Negativzinsen sind Aktien oder börsengehandelte Fonds (ETFs) eine sinnvolle Investition in die finanzielle Zukunft. Und dabei hilft es, das Börsengeschehen zu verstehen. Dafür bietet die Hello bank! das größte Angebot an kostenlosem Börsenwissen für alle Interessierten“, erläutert Robert Ulm das Konzept der Hello bank! Akademie. „Seit Jänner des vergangenen Jahres haben rund 10.000 Menschen das Wissensangebot der Hello bank! Akademie in Anspruch genommen, davon bereits mehr als 2.000 Teilnehmerinnen beim Börsen-Führerschein.“

Der Hello Börsen-Führerschein, mit mehr als 100 nützlichen Online-Lektionen, ist das neueste Lernangebot des Online Brokers. Unter hellobank.at finden Einsteiger ebenso wie Börsen-Profis viele wertvolle Impulse und Know-how. Umfassende Finanzmarkt-Informationen und Börsenkurse sind größtenteils in Echtzeit kostenlos abrufbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ