Bettina Fuhrmann

Bettina Fuhrman ist seit 2016 Vorständin des Instituts für Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU). Nach Abschluss ihres Wirtschaftspädagogikstudiums hat Prof. Fuhrmann fünf Jahre lang an der Bundeshandelsakademie und ‑handelsschule Wien 10 unterrichtet und ihren akademischen Weg an der WU fortgesetzt. 1998 erfolgte die Promotion zur Doktorin der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, 2003 die Habilitation für das Fach Wirtschaftspädagogik einschließlich Didaktik der wirtschaftswissenschaftlichen Fächer. Fuhrmann hatte Gastprofessuren und Lehraufträge an der Bentley University Boston und den Universitäten Innsbruck und Konstanz, Gastvorträge an den Universitäten Mannheim, Köln und Graz sowie an der TU Chemnitz. Ihre Arbeits- und Forschungsgebiete umfassen Wirtschaftsbildung mit dem Schwerpunkt Finanzbildung, Unterrichtsqualität und ‑evaluation, Einsatz komplexer und innovativer Unterrichtsmethoden und ‑medien. Sie ist die Vertreterin der WU als affiliate member des OECD International Network on Financial Education (INFE), Mitherausgeberin und ‑autorin des International Handbook of Financial Literacy, Autorin einer Reihe von Publikationen zu Wirtschafts- und Finanzbildung in Österreich, vor allem in der Zeitschrift für ökonomische Bildung und in der [email protected] Berufs- und Wirtschaftspädagogik Online.

Bettina Fuhrmann

Wirtschaftsuniversität Wien

In Kooperation mit

FMVÖ