Reditude: Generali startet erste internationale Kampagne

Rot ist... Generali startet erste internationale Kampagne
© Generali
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Erste weltweite Werbekampagne soll Haltung als Liftetime Partner unterstreichen. Generali Kundenbetreuer und Human Touch stehen im Mittelpunkt.

Die Generali startet die erste globale Werbekampagne in ihrer 189‐jährigen Geschichte: Reditude soll die Stärke der Generali und das Bestreben, eine lebenslange Partnerin für alle Kunden zu sein, betonen. Der Begriff leitet sich von „Red Attitude” ab und verbindet die Markenfarbe der Generali mit ihrer Haltung. Im Mittelpunkt stehen die rund 150.000 Kundenbetreuer und Agenten weltweit, die die Bedeutung einer Lifetime Partnerschaft zwischen dem Unternehmen und ihren weltweit 61 Millionen KundInnen verkörpern. Arno Schuchter, Chief Marketing und Sales Officer der Generali Versicherung, erklärt: „Reditude verdeutlicht die Einzigartigkeit von Generali und steht für Empathie, Menschlichkeit, Proaktivität und Leidenschaft – Qualitäten, die den Menschen einen Mehrwert geben. Daraus resultiert unser Anspruch Versicherung neu zu denken und neu zu leben.“

Kundenbetreuer stehen im Mittelpunkt

Die Kampagne rückt jene Menschen ins Zentrum, die die Kunden mit maßgeschneiderten Produkten und Dienstleistungen servicieren. In Österreich sind das über 1.800 Berater und Konzern‐Agenten, die für ihre Kunden da sind – jeder für sich auf individuelle Art und Weise, aber mit derselben Haltung. Die Kampagne unterstreicht diesen Human Touch mit dem Claim „Uns geht‚s um Sie.“ Die Generali Werbekampagne läuft ab 20. August in Österreich. Es ist die erste 360‐Grad‐Kommunikationskampagne, die gemeinsam mit der Kreativagentur isobar umgesetzt wurde.

Human Touch – die Suche nach Mitarbeitern

In einer digitalisierten Welt wird der Human Touch immer wichtiger – ohne persönliche Beratung geht es nicht. Mit Beginn der Corona‐Krise war der Fortschritt bei der Umsetzung der Strategie Generali 2021 mit Fokus auf Digitalisierung und Kundenzufriedenheit ein klarer Vorteil. Das Unternehmen präsentierte sich als attraktiver Dienstleister und Arbeitgeber ohne Kurzarbeit und Kündigungen. Im Gegenteil – österreichweit werden rund 500 offene Stellen angeboten.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ