RLB STMK und Techhouse starten neues Accelerator‐Programm in Graz

© RLB Steiermark
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Die Raiffeisen Landesbank Steiermark startet im April 2021 gemeinsam mit Techhouse, einem Beratungsunternehmen für Digitalisierung, ein neues Accelerator-Programm in Graz. So soll die Steiermark in Innovationen und Unternehmertum stärker gefördert werden.

Durch die Unterstützung des Techhouse Accelerators fördern wir Unternehmertum und Innovation in der Steiermark. Das stärkt den Wirtschaftsstandort und die regionale Wertschöpfung“, sagt RLB Steiermark Generaldirektor Martin Schaller. Die Innovationsexperten von Techhouse und die Raiffeisen‐Landesbank (RLB) Steiermark heben im April 2021 ein neu konzipiertes Accelerator‐Programm für Startups und solche, die es werden wollen, im neu errichteten ZWI‐Hub for Innovators in Graz aus der Taufe. Neben der Weiterentwicklung von frühphasigen Tech‐Teams, Startups und universitären Spin‐Offs steht vor allem die Zusammenarbeit zwischen teilnehmenden Jungunternehmen und etablierten Großunternehmen im Vordergrund. Als Partner dafür konnten etablierte österreichische Industriebetriebe aus unterschiedlichen Branchen gewonnen werden.

Mit der RLB Steiermark freuen wir uns nicht nur, die führende Bank der Region als strategischen Partner für das Accelerator‐Programm gewonnen zu haben, sondern auch Partner aus der Industrie, die den Mehrwert der Zusammenarbeit zwischen Startups und etablierten, global agierenden Organisationen erkennen“, fügt Johannes Müller, Geschäftsführer von Techhouse, dem hinzu. Als Netzwerkpartner sind zudem bereits die Österreichische Forschungsförderung (FFG), das Know‐Center – Forschungszentrum für Big Data, AI und Data‐Driven Business, der Human.technology Styria, der AC Styria Mobilitätscluster, die Gründungsgarage, Silicon Alps Cluster, das Zentrum für Wissens‐ und Innovationstransfer (ZWI), die Austrian Angels Investors Association (AAIA), the female factor, sowie AI Austria mit an Bord.

Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ