Santander‐Gruppe bei Euromoney‐Awards als weltbeste Bank für „Vielfalt und Inklusion“ und „KMU“ ausgezeichnet

Filiale Santander Consumer Bank
© Santander Consumer Bank
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Den KMU-Preis erhielt die Santander-Gruppe bereits zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren, zur weltbesten Bank für Vielfalt und Inklusion wurde die Bank zum ersten Mal ausgezeichnet.

Das internationale Fachmagazin „Euromoney“ kürte die Santander‐Gruppe im Rahmen der „Awards for Excellence 2020“ zur weltbesten Bank für Vielfalt und Inklusion („World‘s Best Bank for Diversity and Inclusion“) sowie zur weltbesten Bank für KMU („World‘s Best Bank for SME“). Den KMU‐Preis erhielt die Bank bereits zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren. Zur weltbesten Bank für Vielfalt und Inklusion wurde sie zum ersten Mal ausgezeichnet.

Auszeichnung: Vielfalt und Inklusion

Die Santander‐Gruppe fördert weltweit eine Reihe an Initiativen, um Vielfalt und Inklusion zu unterstützen. Etwa mit der Einführung globaler Mindeststandards für Elternurlaub in allen Santander‐Märkten oder mit Mikrofinanzierungs‐Programmen. Mit Mikrofinanzierungen werden einkommensschwache und unterversorgte Bevölkerungsgruppen bei der Gründung von Kleinunternehmen unterstützt. Darüber hinaus hat sich die Bank das Ziel gesetzt, einen Frauenanteil im Vorstand von 40 bis 60 Prozent im kommenden Jahr zu erreichen. In den letzten beiden Jahren belegte die Santander‐Gruppe Platz eins im Bloomberg Gender Equality Index. Die Auszeichnung als beste Bank für Vielfalt und Inklusion unterstreicht die Bandbreite der verschiedenen Initiativen sowie die Fähigkeit des Unternehmens, diese über die unterschiedlichen Geschichten, Kulturen und wirtschaftlichen Entwicklungsstufen der verschiedenen Santander‐Märkte hinweg umzusetzen. “Wir sind entschlossen, noch stärker als ‚Responsible Bank‘ zu agieren. Dafür haben wir uns eine Reihe an ehrgeizigen Zielen gesetzt. Wir sind dankbar, dass Euromoney unsere Bemühungen in diese Richtung, eine diversere und inklusivere Organisation zu bauen, mit dieser Auszeichnung anerkennt“, so Ana Botin, Group Executive Chairman der Santander‐Gruppe.

Auszeichnung: Bank für KMU

Die Auswirkungen von Covid‐19 und das Krisenmanagement der Banken haben die Bewertung der Euromoney‐Awards maßgeblich beeinflusst. Seit Beginn der Corona‐Krise unterstützte die Santander‐Gruppe mehr als sechs Millionen Kunden – Privatpersonen und Unternehmen – auf der ganzen Welt mit verschiedenen Maßnahmen. Etwa mit Zahlungsaufschüben bei Hypotheken und Darlehen (die Santander Consumer Bank Österreich stundete im ersten Halbjahr rund 11.000 Finanzierungen). Von diesen Maßnahmen waren 16 Prozent des Gesamtportfolios der Bank betroffen. Zwischen April und Juni vergab die Bank weltweit täglich durchschnittlich mehr als 1,6 Milliarden Euro an neuen Krediten, die meisten davon an KMU. Die Bank hat global in diesem Jahr auch eine Reihe von Initiativen zur Verbesserung ihrer Produkte und Dienstleistungen für KMU umgesetzt. Darunter fallen auch neue digitale Plattformen, die Unternehmen bei deren internationaler Expansion unterstützen (z.B. Ebury, Mercury TFS, We.Trade) sowie ein vollständig digitales Rechnungsfinanzierungsservice für KMU in Spanien (Financia&Go). „Es war ein herausforderndes Jahr und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben unermüdlich daran gearbeitet, unsere Kundinnen und Kunden durch die Pandemie hindurch zu unterstützen. Die Auszeichnung als weltweit beste Bank für KMU ist ein echter Beweis für ihr Engagement”, so Botin.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ