Sonja Steßl, Wiener Städtische: „Servicequalität ist ein dynamischer Prozess.“

© Lux und Lumen

Sonja Steßl, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen

Im Interview mit ForumF spricht Sonja Steßl, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen, über den Recommender Award des FMVÖ, den die Versicherung in der Sonderkategorie "Bestes Kundenservice" für sich entscheiden konnte.

ForumF: Beim diesjährigen Recommender-Award des Finanz-Marketing Verband Österreich (FMVÖ) konnte die Wiener Städtische den ersten Platz in der Sonderkategorie „Bestes Kundenservice“ gewinnen. Wie haben Sie spontan reagiert?

Sonja Steßl: Auch während der Pandemie Servicequalität auf diesem Niveau zu bieten, ist eine Spitzenleistung. Dafür bedanke ich mich bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die tagtäglich Herausragendes leisten – die Auszeichnung durch den Recommender-Award freut mich sehr und macht uns alle stolz.

ForumF: Was bedeutet die Auszeichnung für die Wiener Städtische?

Steßl: Sie ist für uns Anerkennung und Ansporn zugleich und bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

ForumF: Warum – glauben Sie – sind Sie in dieser Kategorie auf Platz 1 gelandet?

Steßl: Service ist integraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Wir stellen höchste Ansprüche an uns selbst und arbeiten laufend daran, Kundenzentrierung, Lösungskompetenz, Antwort- und Ablaufqualität zu optimieren. Das spüren unsere Kundinnen und Kunden und honorieren unsere Bemühungen mit Loyalität, positivem Feedback und Weiterempfehlungen. 

ForumF: Welchen Stellenwert hat der FMVÖ-Recommender-Award Ihrer Meinung nach in der österreichischen Finanz- und Versicherungsbranche? 

Steßl: Der FMVÖ-Recommender-Award ist ein wertvolles Tool, um die Weiterempfehlungsbereitschaft der österreichischen VersicherungskundInnen zu erheben und Jahr für Jahr Veränderungen zu erkennen und Optimierungsbedarf einschätzen zu können.

ForumF: Wie ist es der Wiener Städtischen bisher im Jahr 2022 ergangen?

Steßl: Die Wiener Städtische hat das vergangene Jahr sehr erfolgreich abgeschlossen, wir haben alle Ziele erreicht, 2022 einen guten Start hingelegt und liegen auch heuer voll auf Kurs.

ForumF: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ heißt es so schön: Wie sehen Ihre Ziele mit der Wiener Städtischen für den FMVÖ-Recommender-Award im kommenden Jahr aus?

Steßl: Servicequalität ist ein dynamischer Prozess, der ständig reflektiert werden muss. Unsere Kernaufgabe als Dienstleistungsunternehmen ist, unser Kundenservice auf einem permanent hohen Level zu halten und laufend weiterzuentwickeln. Wir arbeiten konsequent daran, noch schneller auf Veränderungen zu reagieren, um uns noch rascher und auf hohem Niveau auf neue Verhältnisse einstellen zu können.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ