Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© Christine Nemeth

Die Generali Regionaldirektion für Steiermark und Kärnten-Osttirol in der Waagner-Biro-Straße 102 in Graz

Standort: Neue und nachhaltige Generali Regionaldirektion für Steiermark und Kärnten-Osttirol

Mit dem Standortwechsel in Graz setzt die Generali neue Maßstäbe für Nachhaltigkeit und moderne Arbeitsumgebungen.

Die Generali verlegt die Regionaldirektion für Steiermark und Kärnten-Osttirol in die neue Smart City Mitte Graz und geht damit einen weiteren wichtigen Schritt in eine nachhaltige Zukunft. Der neue Standort ist ESG-konform gebaut und strebt eine Top ÖGNI Zertifizierung an. Eine Vielzahl innovativer Technologien führen zur Reduktion des ökologischen Fußabdrucks. Darüber hinaus bietet die Smart City durch ihre Infrastruktur beste Voraussetzungen für nachhaltige Mobilität.

„Wir sind stolz, mit unserem State-of-the-Art Standort ein Zeichen für Nachhaltigkeit und moderne Arbeitsweisen zu setzen”, sagt Wolfgang Gratzer, Generali Regionaldirektor für Steiermark und Kärnten-Osttirol. „Das neue Bürogebäude bietet nicht nur eine umweltfreundliche Arbeitsumgebung, sondern stärkt auch die Zusammenarbeit und Innovation.“

Mit dem Umzug in die Waagner-Biro-Straße 102 fördert die Generali ihre Unternehmenskultur, die Effizienz, Zusammenarbeit und Nachhaltigkeit vereint. Durch die Schaffung einer attraktiven hybriden Arbeitsumgebung werden flexible Arbeitsmodelle, Remote-Optionen und innovative Büroflächen möglich gemacht, bei gleichzeitiger effizienter Nutzung von Ressourcen wie Raum und Energie.

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.