Thomas Schaufler und Maurizio Poletto ziehen in den Vorstand der Erste Group ein

© Marion Payr/Erste Group

Neue Aufgaben: Maurizio Pauletto, Bernd Spalt, Gerade Holzinger-Burgstaller und Thomas Schaufler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Ara Abrahamyan tritt als Chief Digital Transformation Officer aus dem Vorstand aus, um nach Deutschland zurückzukehren und Tätigkeiten außerhalb der Erste Group zu verfolgen.

Neue Berufungen in den Vorstand der Erste Group begleiten die Berufung der neuen Erste‐Bank‐CEO Gerda Holzinger‐Burgstaller. Der Aufsichtsrat der Bank hat in Abstimmung mit ihrem Vorstandsvorsitzenden Bernd Spalt die Gelegenheit ergriffen, die digitale Erfolgsgeschichte der Erste Group noch fester in der obersten Führungsebene des Unternehmens zu verankern.

Maurizio Poletto, derzeit Managing Director des digitalen Innovationszentrums der Erste Group, George Labs, wird als erster Chief Platform Officer dem Vorstand angehören. Poletto ist der Gründer des Erste Group‐internen Fintech und war eine treibende Kraft bei der Entwicklung von George, der mit fast 6 Millionen Nutzern in Österreich und Zentral‐ und Osteuropa die führende Bankenplattform der Region ist.

Thomas Schaufler wird zusätzlich zu seiner Vorstandstätigkeit in der Erste Bank Oesterreich in den Vorstand der Erste Group einziehen und für das Privatkundengeschäft verantwortlich sein, wobei sein Hauptaugenmerk in der Steuerung der Retail‐Strategie in den CEE‐Märkten sein wird. Weiters wird er seine jahrelange Erfahrung nutzen, um die digitale und persönliche Kundenberatung in der Gruppe voranzutreiben.

Ara Abrahamyan tritt als Chief Digital Transformation Officer aus dem Vorstand aus, um nach Deutschland zurückzukehren und Tätigkeiten außerhalb der Erste Group zu verfolgen. Er wird dem Top‐Management der Bank weiterhin beratend zur Seite stehen.

Klarheit in Zeiten des Wandels und der Unsicherheit

Friedrich Roedler, der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Erste Group, begrüßte die neue Zusammensetzung des Vorstands: Die Erste kann mit Stolz auf eine über 200‐jährige Geschichte der Resilienz und Innovationskraft zurückblicken, die es uns ermöglicht hat, die Bedürfnisse und Erwartungen der Kundinnen und Kunden zu erfüllen, nicht zuletzt in Zeiten des Wandels und der Unsicherheit. Aber wir sind auch immer darauf bedacht, in die Zukunft zu blicken. Deshalb bin ich mit diesen neuen Ernennungen im Managementteam der Erste Group zufrieden: Sie werden dazu beitragen, unsere Bankengruppe voranzubringen. Dieses Team wird sicherstellen, dass sich die Erste Group weiterhin durch besonders innovative und relevante Produkte und Dienstleistungen auszeichnet, die den Kundinnen und Kunden helfen, ihr Finanzleben zu verstehen, zu managen und zu verbessern.“

Erste Group CEO Bernd Spalt kommentiert die neuen Ernennungen so: „Das Bankwesen hat sich in den letzten zehn Jahren enorm verändert. Daher ist es wichtig, dass sich unsere Unternehmensführung und die Fähigkeiten der Führungskräfte an der Spitze des Unternehmens an diese neue Realität anpassen. Was sich nicht geändert hat: unser Ziel, Menschen Zugang zu Wohlstand zu ermöglichen. Der Weg nach vorn besteht darin, die Entwicklung unserer digitalen Plattform George zu beschleunigen, um sicherzustellen, dass wir die Bedürfnisse der einzelnen Kundinnen und Kunden genau verstehen und sie auf allen Kanälen bestmöglich bedienen. Die Erfahrungen, Einsichten und der Antrieb, Dinge voranzubringen, die Gerda, Alexandra, Maurizio und Thomas in ihre neuen Rollen einbringen, werden der Erste Group helfen, in dieser Hinsicht noch erfolgreicher zu sein.“

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ