Top-Themen:
In Kooperation mit
Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria
© UniCredit Bank Austria

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria

UniCredit Bank Austria: Prof. Horst Knapp-Preis 2021 zur Bewerbung ausgeschrieben

Der renommierte Preis, der seit 1996 von der UniCredit Bank Austria gestiftet wird, wird für herausragende Leistungen im Wirtschaftsjournalismus vergeben. Die Bewerbungsfrist endet am 14. März 2022.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Der Prof. Horst Knapp-Preis ist einer der renommiertesten Preise für Finanz- und Wirtschaftsjournalismus in Österreich. Dazu Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria: „Die Bedeutung fundierter Wirtschaftsberichterstattung, die die ökonomischen und wirtschaftspolitischen Zusammenhänge kritisch analysiert und kommentiert, kann in der heutigen Zeit nicht hoch genug eingeschätzt werden. Vorbildliche WirtschaftsjournalistInnen zeichnet insbesondere aus, dass sie ihre wichtige Vermittlerrolle gegenüber den LeserInnen sehr ernst nehmen, mit dem Ziel, komplexe Sachverhalte und relevante Hintergründe verständlich wiederzugeben.“

Voraussetzungen für JournalistInnen

JournalistInnen, die folgende Voraussetzungen erfüllen, sind herzlich eingeladen, sich ab sofort zu bewerben:

  • AutorInnen mit österreichischer Staatsbürgerschaft oder Tätigkeitsschwerpunkt in Österreich.
  • Hervorragende publizistische Leistung, die in den vergangenen zwei Jahren erstmals in Büchern oder in Print- und elektronischen Medien veröffentlicht wurde und einen Bezug zu den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften aufweist. In Anlehnung an das Lebenswerk von Prof. Horst Knapp müssen sich die Arbeiten trotz Darstellung komplizierter wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Sachverhalte durch besondere Klarheit und Verständlichkeit auszeichnen.
  • Das entsprechende Werk bzw. die Beitragsserie oder die Audio- bzw. Videodatei ist spätestens bis 14. März 2022 an die Jury des Prof. Horst Knapp-Preises einzusenden: per Post an c/o UniCredit Bank Austria, Abt. 8125 Identity & Communication, Rothschildplatz 1, 1020 Wien, oder per E‑Mail an horstknapp-preis@unicreditgroup.at.

Seit 1996 von der UniCredit Bank Austria gestiftet

Eine unabhängige Jury vergibt den Preis an Journalistinnen und Journalisten – im Gedenken an den langjährigen Doyen des österreichischen Wirtschaftsjournalismus Prof. Horst Knapp. Den Vorsitz der Jury führt Ewald Nowotny, der frühere Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank.

Mit dem Prof. Horst Knapp-Preis werden herausragende publizistische Leistungen gewürdigt, die komplexe wirtschaftliche Themen besonders klar und leicht verständlich aufbereiten.

In den vergangenen Jahren wurden Paul Lendvai und Kamil Kowalcze (beide 2020), Manfred Schumi (2019) und Andrea Hodoschek (2018) mit dem Prof. Horst Knapp-Preis ausgezeichnet. 

Alle bisherigen PreisträgerInnen finden Sie hier.

In Kooperation mit

FMVÖ