UniCredit Bank Austria zeigt Dominic Thiem wie noch nie

Tennis-Star Dominic Thiem und Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria
© Bank Austria / Juergen Skarwan

Tennis-Star Dominic Thiem und Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Anfang September startete die neue Kampagne der UniCredit Bank Austria mit Markenbotschafter Dominic Thiem. Sie richtet sich an junge Menschen und adressiert einen Gedanken, mit dem in diesem Alter jeder spielt: Man kann alles sein. Aber was soll man machen? Welcher Weg ist der Richtige?

Um das spannend zu inszenieren, zeigt die Kampagne Dominic Thiem, wie man ihn noch nie gesehen hat: als Stuntman, DJ, Arzt, Koch oder Mechatroniker. Schließlich hätte er viele Wege gehen können. Doch egal welchen Weg man einschlägt, die UniCredit Bank Austria unterstützt einen.

Zentrales Element der Kampagne ist eine Bewegtbild‐Serie für Digital, Kino und TV. Die bildstarken Geschichten sind dabei immer mit speziellen Produkten verknüpft, die speziell für diese jüngere Zielgruppe konzipiert wurden. Vom gratis StudentenKonto mit 70 Euro Einkaufsgutschein und CashBack‐Vorteilen über einen flexiblen Kredit für die 1. Wohnung mit speziellen Sonderkonditionen bis zu Investitionsmöglichkeiten in Megatrends ab 30 Euro monatlich oder auch einem maßgeschneiderten Mikrokredit für junge Unternehmensgründer.

UniCredit Bank Austria Marketingleiterin Andrea Schmitz‐Dohnal: „Das Alter zwischen 20 und 29 ist eines der spannendsten und prägendsten. Diese Ausgangssituation thematisieren wir in der neuen Kampagne – und positionieren uns als unterstützender Partner, egal welchen Weg die Menschen wählen. Immer mit den passenden Produkten und Services.“

Executive Creative Director der betreuenden Werbeagentur VMLY&R, Alexander Hofmann, ergänzt: „Nachdem jeder weiß, welchen Weg Dominic Thiem eingeschlagen hat, fanden wir den Gedanken spannend, zu zeigen, wie es wohl aussähe, wenn er eine andere Route genommen hätte.“

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ